Weitere Fragen untersuchen die außergewöhnliche Kraft, gute Fragen zu stellen

Unsere Welt fordert jeden Tag immer mehr Lösungen von uns. Ohne die richtigen Fragen fehlen uns jedoch die tiefen Verbindungen (auch bekannt als Wissen), die unser Problem wirklich lösen können. In “More :: Die Kraft der Fragen, Türen zu öffnen, Lösungen aufzudecken und Funkenwechsel zu entdecken”, inspiriert ein Medienexperte und Professor die Leser, indem sie Geschichten berühren, die zeigen, wie mächtig die richtige Frage für jedes Problem sein kann, mit dem Sie derzeit konfrontiert sind .

Fragen sind wie Möbel. Sie sind in unserer Umwelt, aber wir achten oft nicht auf sie, bis jemand etwas fragt und unsere Aufmerksamkeit erregt. Für Simone, eine Frau, deren Geschichte in Ask More vorgestellt wird: Die Kraft der Fragen, Türen zu öffnen, Lösungen aufzudecken und Funkenwechsel zu funken, lautete diese Frage: “Bevor ich geboren wurde, starb ein Kind was ist passiert?” Diese Frage stellte ihrem Vater in einem einfachen Schulauftrag eine Geschichte auf, die die Art und Weise, wie Simone ihre Eltern sah, für immer veränderte. Bei “Ask More” geht es darum, die Kraft von Fragen zu nutzen, genau wie Simone, um bessere Lösungen zu erhalten.

Worum geht es mehr?

Die meisten von uns erkennen die Bedeutung von Fragen. Wir stellen Fragen, um Anweisungen zu finden, um die Toilette zu finden, Anfragen zu stellen (wie “Kann ich einen doppelten Latte bekommen?”) Oder um unsere Welt herauszufinden (“Warum hat sie nicht zurückgerufen?”). Fragen können jedoch auf einer viel tieferen Ebene funktionieren. Es ist diese tiefere Ebene, die mehr erwarten will. Auf dieser Ebene können Fragen Lösungen erstellen oder begrenzen, häufig mit kritischen Konsequenzen.

ASE More ist mit vielen Beispielen für scheinbar einfache Fragen gefüllt, die auf dieser tieferen Ebene arbeiten. Ein Beispiel ist die Verwendung von acht Fragen durch General Colin Powell (bekannt als “Powell-Doktrin”), um festzustellen, ob eine militärische Aktion vorgenommen werden soll. General Powell verwendete diesen Satz von acht Fragen, um seine Handlungen in zwei Kriegen zu bestimmen, dem Persischen Golfkrieg und dem Irak-Krieg. Er stellte die gleichen Fragen für jeden Krieg, ignorierte jedoch einige Antworten. Mit anderen Worten, Powells Kriegsaktionen im Krieg waren direkt an die Fragen und Antworten gebunden, denen er folgte.

Ebenso wählen wir die Fragen und Antworten direkt, wie wir ein Problem beheben. In einigen Fällen können Fragen verwendet werden, um die wahrscheinliche Diagnose eines Patienten zu bestimmen, Sozialpolitik zu erstellen, medizinische Durchbrüche zu entdecken oder festzustellen, warum Kunden Ihr Produkt nicht kaufen. Wir wissen das intuitiv, aber wir konzentrieren uns auf die Lösung. In der heutigen Welt, in der Antworten buchstäblich in Sekunden lang erhalten werden können, wird dieser Druck, Lösungen zu haben, sichtbarer. “Ask More” ist ein Buch, das uns daran erinnert, dass unser Fokus nicht immer darauf liegen sollte, die richtige Lösung zu finden. Unser Fokus sollte darauf liegen, weitere Fragen zu stellen, die uns den richtigen Weg beschreiten. Dabei könnten wir mehr Wissen erlangen, als ein Schnellsuchmaschinenergebnis jemals liefern könnte.

Der Autor Frank Sesno ist Pädagoge, Direktor der George Washington University School of Media and Public Affairs und Schöpfer von Planet Forward, einem Standort um Umwelt-und Nachhaltigkeits-Nachrichten. SESNO ist auch die ehemalige Moderatorin von “Late Edition”, einer CNN-Talkshow.

Was war am besten an Fragen mehr?

Der beste Teil von Ask More ist die bodenständige Art und Weise, wie Sesno die Kunst und das Handwerk der Befragung einführt, ein Thema, das die meisten von uns für selbstverständlich halten. Das Buch verwendet Geschichten, um die Kraft von Fragen in allen Disziplinen, egal ob Sie in der Regierung, im Raum eines Patienten, in der Medizin oder auf dem Schlachtfeld-für verschiedene Zwecke zu demonstrieren. Die in diesen Geschichten verwendeten Fragen sind nicht so konzipiert. Sie sind so konzipiert, dass sie strategisch und kollaborativ sind.

Was hätte anders hätte gemacht werden können?

Sesno gibt bereitwillig zu, dass Askhere von Natur nicht vorschreibend ist. Sein Fokus liegt darauf, den Lesern zu helfen, zu verstehen, warum sie gute Fragen stellen müssen. Das Buch geht nicht auf viele Details darüber, welche Fragen eine bestimmte Situation stellen sollen. Stattdessen ist es eher eine offene Diskussion über die Befragungskraft als eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für vielbeschäftigte Leser, die nur eine kurze Checkliste wünschen. Weitere Anweisungen zur Integration guter Fragen in die Prozesse eines Unternehmens (insbesondere in einem Buch, das diesem Zweck gewidmet ist), kann für Geschäftsinhaber noch hilfreicher sein.

Warum lesen Sie mehr?

Ask More ist ein perspektivisches Verschiebungsbuch, von dem jeder Leser davon profitieren kann. Für Führungskräfte kann es als Erinnerung an die wichtigen Annahmen dienen, die einem Plan zugrunde liegen. Das Buch ermutigt die Leser, die zugrunde liegenden Fragen hinter ihren Annahmen zu berücksichtigen. Es konzentriert sich nicht ausschließlich auf das Geschäft, muss es aber nicht sein. Die Tatsache, dass sich das Buch neben Business auf verschiedene Disziplinen konzentriert, zeigt, dass die Kunst und die Fähigkeit der Befragung für verschiedene Situationen anwendbar sind. Gute Fragen zu stellen, sollte nicht auf den Arbeitsplatz beschränkt sein. Ebenso sollte auch außerhalb des Arbeitsplatzes nicht nur außerhalb des Arbeitsplatzes gestellt werden. Die denkwürdigen Geschichten des Buches tragen dazu bei, diese starke und notwendige Botschaft für eine Welt einzusperren, in der Lösungen jeden Tag schneller und schneller zu erhalten scheinen.

Video:Weitere Fragen untersuchen die außergewöhnliche Kraft, gute Fragen zu stellen

Similar Articles

Most Popular