Im Rampenlicht: Fatbit wiegt als großes E-Commerce-Lösungsunternehmen

Es braucht viel Kreativität und Innovation, um mehr als ein Jahrzehnt in der Tech-Branche zu halten. Infolgedessen sind in den letzten Jahren eine Menge Unternehmen in der Branche gekommen und gegangen. Fatbit ist jedoch nicht einer von ihnen.

Stattdessen konnte sich das Unternehmen mit den Bedürfnissen von Unternehmen und Kunden entwickeln. Das Unternehmen nutzt aktuelle Trends und bleibt in der Branche relevant. Zum Beispiel befassen sich viele ihrer Angebote mit Online-Marktplätzen und der Sharing Economy. Um mehr über dieses Unternehmen und seine einzigartigen technischen Angebote zu erfahren, lesen Sie den Small Business-Spotlight dieser Woche.

Was das Unternehmen macht

Erstellt Technologielösungen für Online-Marktplätze.

Das Team arbeitet sowohl mit B2B-als auch mit B2C-Kunden zusammen. Da sich die Tech-Industrie in den letzten Jahren so stark verändert hat, bleiben sie auf dem Laufenden, um ihre Lösungen zu entwickeln. Derzeit konzentrieren sie sich hauptsächlich auf Online-Marktplätze und die gemeinsamen Wirtschaftslösungen.

Senior Marketing Analyst Ankush Mahajan sagte zu kleinen Unternehmenstrends: „Unsere Lösungen konzentrieren und andere beliebte Geschäftsmodelle, die in Zukunft weiter wachsen werden.

Sagt Mahajan, „Wir haben eine breite Palette von E-Commerce-Produkten entwickelt, von denen Yokart, eine E-Commerce-Marktlösung, und YoyumM, eine Market-Lösung für Lebensmittelbestellungen, am beliebtesten sind.

Wie das Geschäft begonnen hat

Aus einem brandneuen Bedarf.

Erklärt Mahajan: „Vor mehr als 15 Jahren, als das Internet und E-Commerce kürzlich die Rede der Stadt geworden waren Aus dieser Notwendigkeit.

Fügt Mahajan hinzu, „war ein Projekt, um ihren Vertriebsprozess mithilfe der Web-und mobilen Anwendungen zu optimieren. Es wurde begonnen, als ein renommiertes Unternehmensberatungsunternehmen nach einem IT-Anbieter suchte, um Web-und mobile Anwendungen für mobile Anwendungen zu liefern Ihr Kunde. Fatbit arbeitete akribisch mit dem Kunden zusammen und präsentierte eine Lösung. Es gab uns das Vertrauen und den Raum, um mit neuen Ideen herumzuspielen. das ganze Team.

Sagt Mahajan, „vor 2008 hatten wir 4 verschiedene Büros. Aufgrund der gebrochenen Führung ereignete Das Unternehmen war größtenteils fleißig und motivierte Menschen. Im Jahr 2008 wurde unser größtes Büro in Mohali eingerichtet, und der Gründer/CEO Manish Bhalla zog in diese Stadt. Wir haben seitdem immer wieder stetig gewachsen und haben jetzt ein starkes Team von mehr als 90 Fachleute, die digitale Lösungen für Kunden liefern, verteilt in 70 Ländern.

Erklärt Mahajan: „Heute sind technische Fähigkeiten das am meisten geschätzte Vermögenswert, das eine Organisation haben kann. Wir würden dieses Geld investieren, um bessere Fähigkeiten und Seelen bei Fatbit zu erzielen.

Team “ Motto

Haben immer Spaß.

Sagt Mahajan, „Fatbit glaubt daran, hart zu arbeiten und härter zu feiern. Wir organisieren immer wieder lustige Aktivitäten, Partys und Reisen zu schönen Zielen. Dies gibt den Mitarbeitern die Motivation, zu arbeiten und etwas zu schützen. /p>

Lieblingsgedächtnis

Eine neue Mitarbeiterin. .

Sagt Mahajan, ist stolz darauf, selbst die kleinsten Freuden und größten Errungenschaften gemeinsam zu feiern. Wir haben unserem 100. Mitarbeiter eine Überraschung gegeben In die Fatbit-Familie.

Similar Articles

Most Popular