40 Grammatikfehler zu vermeiden im Geschäft

Sie können während Ihrer Freizeit englische Grammatikregeln studieren, aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern können.

Lassen Sie uns zunächst eine Nuance der richtigen Grammatik lernen, z. B. den Unterschied zwischen Mai und Can.

Die Verwendung von Mai impliziert die Erlaubnis. Sie dürfen während Ihrer Freizeit sicherlich englische Grammatikfähigkeiten studieren. Du darfst.

Aber können Sie sich verbessern? Das Wort Can wird ausgewählt, um sich auf die Fähigkeit zu beziehen, etwas zu tun. Hoffentlich können Sie Ihre Grammatikfähigkeiten durch Lernen verbessern.

Geschriebene und gesprochene Sprache sind die wichtigste Art und Weise, wie Menschen kommunizieren. Beginnen wir mit den 40 häufigsten Fehlern.

40 häufigste Grammatikfehler, die Sie im Geschäft vermeiden sollten

Wenn Sie mit Menschen außerhalb der Arbeit kommunizieren, kann ein Grammatikfehler mit diesen Lesern unter das Radar rutschen .

Geschäftspartner sind nicht so verzeihend. Hier ist hier die erste Regel der Geschäftskommunikation:

Lesen Sie immer wieder, was Sie geschrieben haben, bevor Sie es an jemanden senden. Wenn möglich, haben Sie auch ein weiteres Augenpaar die Kommunikation überprüfen.

Hier ist eine zweite Regel für die Liste:

Akzeptieren Sie, dass Sie als Person in einem Bereich äußerst talentiert sind, aber schlechte Schreibfähigkeiten haben. Ihre schlechten Schreibfähigkeiten erzielen keinen guten Eindruck. Überprüfen Sie Ihre Geschäftskommunikation immer.

Wissen, wie man Business-Englisch schreibt, erfordert ein solides Verständnis der Grammatik. Und die Identifizierung häufiger Grammatikfehler ist eine Möglichkeit zu lernen. Hier sind die häufigsten Fehler.

1. Komma-Spleiße

Wenn Sie ein Komma einwerfen, in dem Sie wirklich einen Halbkolon oder eine Konjunktion benötigen, haben Sie den Komma-Spleißfehler gemacht. Kommas werden in Situationen, in denen sie nicht benötigt werden, allgemein überbeansprucht. Zu viele Kommas bedeutet wahrscheinlich, dass Sie Klauseln in Sätze zerlegen müssen.

Verwenden Sie ein Halbkolon, wenn Sie zwei verwandte Sätze verbinden.

Falsches Beispiel: Don ist ein guter Teamleiter. Arbeiter vertrauen seinem Urteil.

Richtiges Beispiel: Don ist ein guter Teamleiter; Arbeiter vertrauen seinem Urteil.

Richtiges Beispiel: Don ist ein guter Teamleiter und Arbeiter vertrauen seinem Urteil.

Wenn Sie Probleme haben und nicht sicher sind, welche Art von Interpunktion verwendet werden soll, können Sie einfach kurze Sätze verwenden.

Richtiges Beispiel: Don ist ein guter Teamleiter. Arbeiter vertrauen seinem Urteil.

2. Satzfragmente

Ein Satzfragment ist ein unvollständiger Satz. Es hat nicht die richtige Satzstruktur, Nomen und Verb. Klauseln sind keine vollständigen Sätze. Menschen verwenden dieses Formular in Sprache, sollten aber nicht in schriftlicher Kommunikation.

Es ist leicht, sich in diese Gewohnheit einzulassen, weil wir eine SMS schreiben. Wir schreiben oft ohne ordnungsgemäße Kapitalisierung, Interpunktion und Satzstruktur eine SMS.

Falsches Beispiel: (Anschreiben) Ich interessiere mich für Ihre Position des Büros Administrator. Gut qualifiziert mit zwei Jahren. Habe im Feld gearbeitet.

Richtiges Beispiel: Ich interessiere mich für Ihre Position der Büroadministratorin. Ich habe einen zweijährigen Abschluss in Betriebswirtschaft am XYZ Community College und habe zwei Jahre lang als Büroleiterin für ABC Company tätig.

3. Nicht mit einer koordinierenden Konjunktion

Eine koordinierende Konjunktion ist ein Wort, mit dem zwei Teile eines Satzes verknüpft werden. Die beiden häufigsten Konjunktionen sind und und aber. Sie sind nicht austauschbar.

Falsches Beispiel: Don blieb spät, um das Projekt abzuschließen, aber Stephanie schloss sich ihm an.

Richtiges Beispiel: Don blieb spät, um das Projekt abzuschließen, und Stephanie schloss sich ihm an.

Die falsche Verwendung im ersten Satz impliziert, dass Stephanie, obwohl Don spät das Projekt abgeschlossen hatte, seine Bemühungen behindert. In dem richtigen Beispiel schloss sich Stephanie mit Don zusammen, um das Projekt abzuschließen.

4. Passive Stimme

Mit passiver Stimme in Sätzen ist nicht unbedingt falsch, aber es kann einen Satz mangelnde Energie.

Falsches Beispiel: Das Projekt wurde von Dons Team gut abgeschlossen.

Richtiges Beispiel: Dons Team hat das Projekt abgehalten.

5. modifikatierer

Sie würden an einem Objekt schicken, wenn Sie sich nicht sicher wären, was Sie gesehen haben. Das ist eine gute Analogie, mit der Sie einen Knotenmodifikator beschreiben können.

Ein Wort ist verlegt und stört die Bedeutung des Satzes klar.

Falsches Beispiel: Das Krafttraining baut schnell Muskeln auf.

(sollst du das Krafttraining schnell durchführen? Oder baut das Krafttraining schnell Muskeln?)

Richtiges Beispiel: Das Krafttraining baut Muskeln schnell auf.

6. Falsche Verwendung von Apostrophen

Ein Apostroph wird am häufigsten missbraucht, wenn sie für Singular-oder Plural-Besitzstoffe verwendet werden. Ein Apostroph kann auch fälschlicherweise weggelassen werden, wenn eine Konjunktion von zwei Wörtern verwendet wird.

Ein Apostroph kann die kleinste Form der Interpunktion sein, während sie die größte Quelle für Fehler ist.

Falsches Beispiel: Ich kann das Treffen am Dienstagmorgen nicht durchführen. Der Companies Board of Directors trifft sich damals und ich muss teilnehmen.

Richtiges Beispiel: Ich kann das Treffen am Dienstagmorgen nicht vornehmen. Der Verwaltungsrat des Unternehmens trifft sich damals und ich muss teilnehmen.

7. Sie sind, ihre oder da

Sie sind die Konjunktion von ihnen. Es ist ein Possessivpronomen. Da ist das Wort für einen Ort.

Falsches Beispiel: Dort platzieren sie Laptops über ihre auf der Konferenztabelle.

Richtiges Beispiel: Sie platzieren ihre Laptops dort auf der Konferenztabelle.

8. Verwenden Sie sie für eine Markeneinheit

Obwohl ein Unternehmen oder eine Marke eine Reihe von Arbeitnehmern oder Standorten umfasst, ist es eine einzelne Einheit. Es ist das Pronomen zu verwenden. Beim Schreiben muss das IT-Pronomen mit einem singulären Verb gepaart werden.

Falsches Beispiel: Amazon stellt ein. Sie sind eine gute Gesellschaft.

Richtiges Beispiel: Amazon stellt ein. Es ist eine gute Gesellschaft.

9. zu Vs. Zu

Bedeutet auch mehr. Es ist ein Adverb. Zu einer Präposition mit einem Objekt.

Falsches Beispiel: Können Sie dieses Projekt auch beenden? Können Sie die Flyer entwerfen?

Richtiges Beispiel: Werden Sie dieses Projekt beenden können? Können Sie auch die Flyer entwerfen?

10. Baumelne Modifikatoren

Es tritt ein baumelnder Modifikator auf, wenn eine deskriptive Phrase nicht ordnungsgemäß mit dem verbunden ist, was er beschreibt.

Falsches Beispiel: In der Hoffnung, den Kunden zu beeindrucken, erzielte das Projekt Punkte für Don.

Richtiges Beispiel: Das Projekt hat Punkte für Don erzielt, in der Hoffnung, den Kunden zu beeindrucken.

11. Falsche Komma-Nutzung

Ein Komma kann verwendet werden, wenn es nicht benötigt wird oder nicht, wenn es benötigt wird.

Fragen Sie einfach Rachel Ray nach ihrem weniger als herausragenden Magazin-Cover, in dem die Wörter verwendet wurden. ” “Finden Sie Inspiration im Kochen, ihre Familie und ihren Hund.

Richtiges Beispiel: Manager wie Arbeiter, die sich schwer bemühen, zuverlässig sind und das Unternehmen bewerben.

12. Überbeanspruchung von Adverbien

Ein Adverb fügt einem Verb Beschreibung hinzu und endet oft in “Ly”. Adverbien können überbeansprucht werden, um mehr Betonung hinzuzufügen.

Falsches Beispiel: Don und dankte seinem Team ehrlich und aufrichtig für ihren Beitrag.

Richtiges Beispiel: Don Concery dankt seinem Team für ihren Beitrag dankt.

13. Falsche Titelkapitalisierung

In einem Titel, Kapitalisieren Sie keine Präpositionen oder Konjunktionen. Eine Präposition oder Konjunktion wird nur dann aktiviert, wenn es sich um das erste Wort eines Titels handelt.

Falsches Beispiel: Das Wort der Personen.

Richtiges Beispiel: Das Wort der Personen.

14. Dickdarm-und Semikolon-Verwendung

Mit einem Semikolon kann zwei verwandte Sätze verbunden werden. Ein Dickdarm kann am Ende eines Satzes verwendet werden, wenn eine Liste folgt.

Falsches Beispiel: Don ist ein guter Teamleiter. Arbeiter vertrauen seinem Urteil.

Richtiges Beispiel: Don ist ein guter Teamleiter; Arbeiter vertrauen seinem Urteil.

Richtiges Beispiel: Don hat die Eigenschaften eines Teamleiters: Gutes Urteilsvermögen, herausragende Arbeitsethik und hohes Maß an Begeisterung.

15. Ihr gegen Sie sind

Ihr ist besitzergreifend. Du bist eine Kontraktion von dir.

Falsches Beispiel: Wir schätzen Ihre Eingabe in das Projekt. Sie sind unsere Anlaufstelle am nächsten!

Richtiges Beispiel: Wir schätzen Ihre Eingabe für das Projekt. Du bist unsere Ansprechpartnerin am nächsten!

16. überschüssige Adverbien

Ein Verb ist ein Aktionswort. Adverbien modifizieren Verben.

Falsch: Die Arbeiter haben das Eis schnell, effizient und schnell auf Zapfen geschöpft, als sich die Kundenlinie bildeten.

Richtig: Die Arbeiter haben die Leckereien effizient auf Zapfen geschöpft, als sich die Kundenlinie bildeten.

17. Zu viele Präpositionelle Phrasen

Dieser Fehler mit Präpositionen kann häufig durch Verkürzung der Sätze verhindert werden. Wenn Sie keinen Satz lesen können, ohne nach Atem zu pausieren, ist er wahrscheinlich zu lang.

Falsch: Don startet ein Projekt mit sorgfältiger Mitarbeiterauswahl, ohne Bevorzugung, nach einem engen Zeitplan und mit einem bereits vorhandenen strategischen Plan.

Richtig: Don startet ein Projekt mit sorgfältiger Mitarbeiterauswahl und zeigt keine Bevorzugung. Er wird einen strategischen Plan mit einem engen Zeitplan haben.

18. Pronomen-Meinungsverschiedenheit

Pronomen-Uneinigkeit tritt typischerweise zwischen singulärer und pluraler Verwendung auf. Einige Pronomen sind einzigartig, wie er oder sie. Einige sind plural, wie sie. Die Verben, die mit solchen Pronomen verwendet werden, müssen ebenfalls singulär oder plural sein.

Falsch: Er benutzt den Gabelstapler am Freitagschicht. Sie verwenden es am Samstag,

Richtig: Er verwendet den Gabelstapler am Freitagschicht. Sie benutzen es am Samstag.

19. DO DILigence Vs. Due Diligence

Denken Sie so daran. Wenn Sie einen Kauf tätigen, sollten Sie Sorgfalt durchführen. Tun ist die Aktion. Fällig ist ein Adjektiv, das die Art der Sorgfalt beschreibt (die fällig ist).

Falsch: Wenn Sie beim Kauf eines Unternehmens das Geschäft fördern, indem Sie Finanzunterlagen erhalten.

Richtig: Führen Sie beim Kauf eines Unternehmens die Due Diligence im Geschäft durch, indem Sie Finanzunterlagen erhalten.

20.its und es ist

Es ist eine Kontraktion dafür. Es ist besitzergreifend, eine Sache besitzt etwas.

Falsch: Wenn es an der Zeit ist, dass eine Person ein Haustier aus der Doggie Day Care abholt, wird sie von einem Hund begrüßt, der mit dem Schwanz wedelt.

Richtig: Wenn es Zeit für eine Person ist, ein Haustier aus der Hundedacht zu holen, wird sie von einem Hund begrüßt, der mit seinem Schwanz wedelt.

21.then und als

Bezieht sich dann auf die Zeit. Als bei einem Vergleich verwendet.

Falsch: Don ist ein besserer Arbeiter als Stephanie.

Richtig: Don ist ein besserer Arbeiter als Stephanie.

Falsch: Don als verschobene Zahnräder und startete ein neues Projekt.

Richtig: Don wechselte dann die Zahnräder und startete ein neues Projekt.

22.Fewer und weniger

Weniger wird verwendet, wenn Zahlen definitiv sind. Es wird vor Plural-Substantiven verwendet. Weniger wird verwendet, wenn die Zahlen nicht genau sind.

Falsch: Unternehmensarbeiter haben letztes Jahr weniger Tage verpasst. Weniger Arbeiter haben letztes Jahr Tage verpasst.

Richtig: Unternehmensarbeiter haben letztes Jahr weniger Tage verpasst. Weniger Arbeiter haben letztes Jahr weniger Tage verpasst.

23.lie und Lay

Wird verwendet, um eine flache oder stagnierende Position zu beschreiben. Laie ist der Akt, etwas in eine Position zu bringen.

Falsch: Das Tal liegt zwischen den beiden Bergketten. Don log seine Aktentasche auf einen Felsen und genoss die Aussicht.

Richtig: Das Tal liegt zwischen den beiden Bergketten. Don legte seine Aktentasche auf einen Felsen, um die Aussicht zu genießen.

24.Wen und wen

Wer ist zuerst? Das ist die richtige Verwendung.

Der eine Person ist, die etwas mit einem Objekt tut.

Falsch: Wen macht was zu wem?

Richtig: Wer macht was zu wem macht?

25. Einsatz mit einer Präposition

Dies ist einer der häufigsten Grammatikfehler. Es kann durch Korrektur unangenehmer gemacht werden.

Falsch: Stephanie ist die Frau, mit der ich arbeite.

Richtig: Stephanie ist die Frau, mit der ich zur Arbeit fahre.

Klingt die richtige Version für Sie ein bisschen stickig? Ändern Sie den Satz. Stephanie und ich fahren zusammen zur Arbeit.

26.nor und oder

Oder geht auch nicht mit. Oder wird als Brücke zwischen einem Vergleich verwendet. Erinnern Sie sich an das Post-Office-Motto: weder Regen noch Schnee ………

Falsch: weder Regen noch Schnee

Richtig: Die Arbeiter liefern die Post, wenn es regnet oder schneit.

27.Seen und Subjekt/Übereinstimmung der Verben

Dies ist ein weiterer der gemeinsamen Grammatikfehler. Es ist, dass ich gesehen habe, wie du gesehen hast, sie/er sah. Gesehen ist kein eigenständiges Verb.

Falsch: Er hat es geschehen, konnte aber nichts tun, um es zu verhindern.

Richtig: Er sah es passiert, konnte aber nichts tun, um es zu verhindern.

28.farther und weiter

Wird weiter verwendet, um einen Abstand zu beschreiben, der definiert oder gemessen werden kann. Weitere bedeutet “zusätzlich” wie in weiterhin.

Falsch: Don kann weiter springen als Stephanie.

Richtig: Don kann weiter springen als Stephanie.

29.Effect vs. Affekt

Etwas bewirkt etwas, wenn es ein Ergebnis verursacht. Der Affekt ist das Ergebnis.

Falsch: Der Mangel an Toner hat die Kopiermaschine beeinflusst. Die Druckqualität wurde bewirkt.

Richtig: Der Mangel an Toner hat die Kopiermaschine beeinflusst. Die Druckqualität war betroffen.

30.Which, wer oder das

Das für Dinge oder Ideen verwendet wird. Das kann auch für Dinge oder Ideen verwendet werden. Wer ist die Wahl, eine Person zu beschreiben?

Falsch: Der Stuhl, der ein gebrochenes Bein hat, ist ein Sicherheitsrisiko für Menschen.

Richtig: Der Vorsitzende, der ein gebrochenes Bein hat, kann noch nicht zur Arbeit zurückkehren. Der Stuhl, der ein gebrochenes Bein hat, sollte durch ein neues ersetzt werden.

31.past oder bestanden

Vergangenheit bezieht sich auf Ereignisse, die zuvor passiert sind. Bestanden Mittel überholt.

Falsch: Der Bonus wird an bestandene Mitarbeiter nicht gegeben. Neue Mitarbeiter über die Aufnahmeprüfung hinaus.

Richtig: Der Bonus wird an frühere Mitarbeiter nicht gegeben. Neue Mitarbeiter haben die Aufnahmeprüfung bestanden.

32.Accept oder außer

Wenn Sie etwas akzeptieren, nehmen oder erhalten Sie es. Außer bedeutet, dass etwas ausgeschlossen ist.

Falsch: Stephanie nahm alles auf, der den Hefter akzeptierte, als sie gefeuert wurde. Sie hat ihren letzten Gehaltsscheck ausgenommen.

Richtig: Stephanie hat alles außer dem Hefter genommen, als sie gefeuert wurde. Sie akzeptierte ihren letzten Gehaltsscheck.

33.good oder gut

Wie fühlst du dich? Gut? Falsch. Du fühlst dich gut. Gut wird als Adjektiv vor einem Substantiv verwendet. Nun, ist ein Adverb, das normalerweise nach einem Verb verläuft.

Falsch: Stephanie fühlte sich nicht gut und hat nicht gut funktioniert.

Richtig: Stephanie fühlte sich nicht gut und hat keinen guten Job gemacht.

34.When und wer

Wenn sie ausgesprochen werden, klingen sie gleich. Dies kann einer der Gründe sein, warum diese Worte in Sätzen oft missbraucht werden.

Falsch: Wer war im Schrank gelassen? Wem wird es beanspruchen?

Richtig: Wessen Jacke wurde im Schrank gelassen? Wer wird es behaupten?

35.Gone and Wid

Ging die Vergangenheitsform von Go. Es kann allein stehen. Vorbei kann nicht alleine stehen.

Falsch: Ich bin zum Meeting gegangen. Ich hätte nach Hause gehen sollen.

Richtig: Ich hätte nach Hause gehen sollen.

36.me oder ich?

Ich und ich sind oft Teil einer Phrase. Welches zu verwenden? Probieren Sie es im Zweifelsfall alleine aus und sehen Sie, ob es passt.

Falsch: Stephanie und ich gingen zum Konzert. (Ich ging zum Konzert.)

Richtig: Stephanie und ich gingen zum Konzert. (Ich bin zum Konzert gegangen.)

37.Bet zwischen oder unter

Wenn Sie zwei Dinge vergleichen, ist es dazwischen. Wenn Sie mehr als eine Sache vergleichen, ist es unter.

Falsch: Der Manager konnte nicht zwischen Don, Stephanie und Frank wählen.

Richtig: Der Manager konnte nicht zwischen Don und Stephanie wählen. Der Manager konnte unter Don, Stephanie und Frank keine Wahl treffen.

38. Könnte es Ihnen weniger interessieren?

Falsch: Es könnte mich weniger interessieren, wer befördert wird. (Dies bedeutet, dass Sie sich weniger interessieren als jetzt.)

Richtig: Es könnte mich nicht weniger interessieren, wer befördert wird. (Dies bedeutet, dass Sie einen bestimmten Betrag, der geringste Betrag, den Sie sich interessieren könnten.)

39. Könnte von, könnte haben?

Die Leute verstehen diese ständig falsch. Es ist ein häufiger Missbrauch von Wörtern.

Und der Missbrauch von Wörtern in einem ähnlichen Satz ist ebenso häufig wie von und sollte.

Falsch: Ich sollte zur Bank gehen. Ich könnte von. Es würde mir Zeit später retten.

Richtig: Ich hätte zur Bank gehen sollen. Ich könnte haben. Es hätte mich später Zeit gerettet.

40.May und Can

Wir rassen unser Studium der Wörter am Anfang wieder auf.

Richtig: Ich habe vielleicht etwas gelernt, während ich diesen Artikel gelesen habe. Ich kann jetzt jemanden, der geschriebener geschrieben wird.

Wie können wir gemeinsame Grammatikfehler vermeiden?

Obwohl Sie der Autor sind, lesen Sie immer wieder, was Sie geschrieben haben.

Wenn Sie können, lassen Sie andere Autoren/Leser einen Blick darauf werfen.

Verwenden Sie das Internet, um sich selbst zu überprüfen. Verwenden Sie Suchvorgänge wie “Wann verwenden Sie Wen und Wen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Wort auswählen.

Nehmen sich viele Autoren Zeit, um ihr Schreiben, für sich selbst oder für jemand anderen zu lesen. Wenn die Sätze zu umständlich sind, um zu lesen, verkürzen Sie sie.

Wie kann ich Grammatikfehler überprüfen?

Es gibt einige großartige Softwareprogramme, mit denen jemand nach grammatikalischen Fehlern suchen kann. Hier ist eine Liste:

Grammarisch

Prowritingaid

Whitesmoke

Scibendi

Wie kann ich meine Sprachkenntnisse im Geschäft verbessern und ein Beispiel geben?

Legen Sie ein Beispiel fest, in dem Ihre Wörter vom öffentlichen Zugriff wie Firmen-E-Mail, LinkedIn, Twitter und Facebook angesehen werden können. Firmen-E-Mail, LinkedIn, Twitter und Facebook sind keine Orte, an denen Sie Beispiele für schlechtes Schreiben ausstrahlen möchten.

Bevor Sie sich auf Software verlassen, schreiben Sie es. Verwenden Sie die Software-Korrekturen, um sich selbst beizubringen, wie Sie ein besserer Geschäftsschreiber werden, und wählen Sie das richtige Wort oder die richtige Phrase.

Seien Sie ein Leser. Schauen Sie sich Artikel an, die erfolgreiche Menschen geschrieben haben und studieren, wie sie das geschriebene Wort verwenden. Schauen Sie sich in ähnlicher Weise ein oder zwei Tipps für Business Writing-Tipps an, sie sind eine großartige Ressource, um ein bestimmtes Publikum anzusprechen.

Video:40 Grammatikfehler zu vermeiden im Geschäft

Similar Articles

Most Popular