Möchten Sie den Namen Ihres Unternehmens ändern? Hier ist wie

Eine Frage, die Kleinunternehmer üblicherweise stellen, ist, wie sie ihren Firmennamen ändern können. Es ist nur natürlich für ein Unternehmen, die Richtung im Laufe seines Lebens zu wachsen, sich weiterzuentwickeln oder zu ändern. Der Name, den Sie in den frühen Tagen geschlüpft haben, passt möglicherweise nicht mehr zum Markt, Aktivitäten oder Markenpersönlichkeit Ihres Unternehmens. Die Frage ist: Gibt es eine einfache Möglichkeit, den Namen des Unternehmens offiziell zu ändern, ohne wieder von vorne anfangen zu müssen?

Aus rechtlicher Sicht ist der Prozess der Änderung eines Namens mehr involviert als nur Ihre Kunden zu benachrichtigen und Ihr Marketingmaterial zu ändern. Es ist jedoch nicht so kompliziert, wie Sie vielleicht denken. Die spezifischen Schritte hängen davon ab, wie Sie Ihr Unternehmen betreiben: Sind Sie ein Einzelunternehmer oder ein LLC/Corporation? Wir werden beide Situationen in diesem Artikel behandeln.

So ändern Sie Ihren Geschäftsnamen Schritt für Schritt

So ändern Sie Ihren Geschäftsnamen: Einzelbesitzer und Partnerschaften

Wenn Sie haben noch nie eine offizielle Geschäftsstruktur mit dem Staat eingerichtet und sind entweder als Einzelunternehmer (Einzelinhaber) oder General Partnership (mehrere Eigentümer) tätig. Die Schritte zur Änderung eines bestehenden Geschäftsnamens sind ziemlich einfach.

Erstens müssen Sie den bestehenden fiktiven Geschäftsnamen (Geschäfte als/dba machen) mit dem Staat oder County absagen. Sie können sich an Ihr örtliches Regierungsbüro wenden, wo Ihre Registrierung eingereicht wurde, um die entsprechenden Unterlagen zu erhalten. Sobald Ihr ursprünglicher DBA abgesagt ist, können Sie einen DBA für Ihren neuen Namen mit demselben Büro einreichen. Sie können entweder direkt mit dem örtlichen Regierungsbüro zusammenarbeiten oder einen Online-Rechtsdienst für Sie erledigen.

Sobald Sie den neuen DBA haben, müssen Sie sich um ein paar verbleibende Probleme kümmern:

  • Wenden Sie sich an Ihre Bank, um herauszufinden, ob Sie wollen müssen ein Geschäftsbankkonto für den neuen DBA eröffnen oder wenn Sie nur Ihr vorhandenes Konto konvertieren können.
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem Landkreis, Ihrer Stadt oder Ihres örtlichen Büros, um festzustellen, ob Sie bestehende Unternehmenslizenzen/Genehmigungen aktualisieren oder neue für den neuen DBA erhalten müssen.
  • Wenn Sie ein EIN haben (Arbeitgeberidentifikationsnummer), können Sie das Bulletin der IRS-Bulletin überprüfen. “Benötige ich ein neues EIN?” Um festzustellen, ob Sie einen neuen EIN für den neuen DBA beantragen müssen. In den meisten Fällen müssen Sie keine neue EIN beantragen, wenn Sie den Firmennamen nur geändert haben.
  • Benachrichtigen Sie die IRs über Ihren neuen Namen. Dies kann durch Senden eines unterschriebenen Briefes erfolgen, in dem die Änderung des Geschäftsnamens an dieselbe Adresse beschrieben wird, an der Sie Ihre Steuererklärung einreichen.

So ändern Sie Ihren Geschäftsnamen: LLCs und Unternehmen

Wenn Sie Ihr Unternehmen als LLC oder Unternehmen registriert haben, haben Sie zwei verschiedene Optionen für Optionen für Ändern Sie Ihren Firmennamen, je nachdem, ob Sie den ursprünglichen Namen vollständig aufgeben oder einfach nur unter einem neuen Namen für Marketingzwecke arbeiten möchten.

Option 1: Stellen Sie eine Änderung mit dem Staat ein, um Ihren Firmennamen offiziell zu ändern

Wenn Sie kein Interesse daran haben, jemals wieder Ihren ursprünglichen Firmennamen zu verwenden, dann ist die Die beste Vorgehensweise ist die Einreichung einer Änderung der Änderung bei dem Staat, in dem Sie Ihr LLC/Corporation eingereicht haben. Dieses Dokument wird verwendet, wenn Sie Änderungen an Ihrem Unternehmen vornehmen, z. B. die Änderung des Namens, der Geschäftsadresse oder der leitenden Angestellten des Unternehmens. Es ist ein einfaches Dokument und Sie können es entweder direkt beim Staatssekretär selbst einreichen oder einen Online-Rechtsanmeldedienst für Sie für Sie kümmern.

Beachten Sie, dass Sie, wenn Ihr Unternehmen in anderen Bundesstaaten als ausländisches Unternehmen registriert ist, auch in jedem dieser Staaten Änderungenartikel einreichen müssen. In einigen Fällen benötigen Sie eine Bescheinigung über ein gutes Ansehen aus Ihrem Gründungsstand/LLC-Formation, um die Änderung in einem anderen Zustand einzureichen.

Wenn Sie Ihre Änderungsartikel eingereicht und Ihren Firmennamen offiziell mit dem Staat geändert haben, müssen Sie Folgendes untersuchen:

  • Wenden Sie sich an Ihre Bank, um herauszufinden, ob Sie ein Geschäftsbankkonto für den neuen Namen eröffnen müssen oder ob Sie nur Ihr vorhandenes Konto konvertieren können.
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem Landkreis, Ihrer Stadt oder Ihres örtlichen Büros, um festzustellen, ob Sie bestehende Unternehmenslizenzen/-genehmigungen aktualisieren oder neue unter dem neuen Namen erhalten müssen.
  • Sie können das Bulletin des IRS-Bulletins überprüfen “brauche ich ein neues Ein?” Um festzustellen, ob Sie einen neuen EIN für den neuen Namen beantragen müssen. In den meisten Fällen müssen Sie keine neue EIN beantragen, wenn Sie den Firmennamen nur geändert haben.
  • Benachrichtigen Sie die IRs über Ihren neuen Namen. Für LLCs kann dies durch Senden eines unterschriebenen Briefes erfolgen, in dem die Änderung des Unternehmensnamens an dieselbe Adresse gesendet wird, an der Sie Ihre Steuererklärung einreichen. Für Unternehmen können Sie den IRS in Ihrer laufenden Jahreseinkommensteuererklärung, Formular 1120, benachrichtigen oder an die IRS unter Ihrer regulären Anmeldesadresse schreiben und über die Namensänderung informieren.

Option 2: Halten Sie Ihren ursprünglichen Namen als offizieller Name mit dem Status, aber stellen Sie in einigen Fällen einen DBA für den neuen Namen

Ein. Ich bin nicht daran interessiert, Ihren ursprünglichen Namen ganz aufzugeben, möchte jedoch aus Marketing-/Branding-Gründen unter einem neuen Namen operieren. Zum Beispiel haben Sie möglicherweise Markenrechte für den ursprünglichen Namen erworben und möchten dieses Eigentum nicht aufgeben. In diesem Szenario können Sie Ihren ursprünglichen Namen als offiziellen Namen beibehalten, der beim Staat registriert ist, aber einen DBA für den neuen Namen mit Ihrem örtlichen Staats-/Bezirksbüro einreichen.

Sobald Sie den DBA eingereicht haben, müssen Sie:

  • Kontaktieren Sie Ihre Bank, um herauszufinden, ob Sie ein Geschäftsbankkonto eröffnen müssen Für den neuen DBA oder wenn Sie den DBA einfach zum neuen Konto hinzufügen können. Dieser Schritt ist erforderlich, wenn Sie vorhaben, Schecks zu akzeptieren oder andere Finanztransaktionen unter dem neuen Namen durchzuführen.

Beachten Sie, dass Sie die Verfügbarkeit Ihres neuen Namens überprüfen sollten, bevor Sie sich mit einem dieser Schritte voranschreiten. Sie möchten nicht versehentlich den Namen oder eine Marke eines anderen Unternehmens verletzen.

Die Suche in der Online-Datenbank des USPTO ist ein erster Schritt, um ähnliche und potenziell widersprüchliche Namen zu finden. Sie sollten jedoch auch eine gründliche Suche durchführen, die Datenbanken und Geschäftsverzeichnisse staatlicher Markenaufgaben enthält. Sie können einen Markenanwalt oder Online-Rechtsanmeldedienst bei dieser wichtigen Suche helfen. Wenn Ihre Suche angezeigt wird, dass Ihr vorgeschlagener neuer Name verfügbar ist, gehen Sie mit diesen rechtlichen Schritten voran, um ihn zu ändern.

Ein Firmenname ist der Eckpfeiler des Markenimage Ihres Unternehmens. Wenn Ihr Name Ihre Marke, Ihren Markt oder Ihre Produkte nicht mehr widerspiegelt, ist es mehr als möglich, sie zu ändern. Befolgen Sie einfach die richtigen rechtlichen Schritte, um potenzielle Probleme zu vermeiden.

Leeres Schindelfoto über Shutterstock 2 Kommentare?

Video:Möchten Sie den Namen Ihres Unternehmens ändern? Hier ist wie

Similar Articles

Most Popular