Lieferkettenkrise nicht ganz für den jüngsten Frischkäse-Mangel verantwortlich

Es könnte leicht anzunehmen sein, dass der ‘großartige Frischkäse-Mangel’, den wir in den letzten Monaten in den USA gesehen haben, auf Probleme mit der Lieferkette zurückzuführen ist.

Obwohl die Mangel an Frischkäse vollständig in Bezug auf die Auswirkungen auf die Lieferkette festgehalten wird, wäre ungenau.

Hacker zielen auf eine Vielzahl von Branchen ab, einschließlich Frischkäse

Der Hauptgrund für den Mangel liegt auf einem Cyberangriff. Ende 2021 setzte Hackers eine Reihe von Cyberangriffen gegen eine Vielzahl von Branchen und Organisationen aus, darunter Fleischpacker, Polizeidienststellen und Frischkäse.

Im Oktober trug ein Cyberangriff gegen den größten Käsehersteller des Landes zu einem Mangel an Frischkäse in den USA bei.

Bloomberg berichtete über den Angriff auf gezielte Pflanzen und Verteilungszentren. Infolge des Angriffs mussten die in Wisconsin ansässigen Schreiber Foods mehrere Tage lang vollständige Operationen abschließen. Die teilweise Schließung des Werks kam kurz vor Thanksgiving, Hanukkah und den Weihnachtsferien in einem der geschäftigsten Perioden des Unternehmens.

Alle Unternehmen bedroht, Opfer von Cyberkriminalität zu sein

Die Welle der Cyberangriffe zeigt, wie alle Unternehmen und Branchen die Gefahr haben, dass sie Cyberkriminalität und Störung und Unterbrechung ausgesetzt sind Chaos kann es verursachen. Es unterstreicht die Bedürftigkeit, potenzielle Cyber ​​-Bedrohungen bewusst zu sein und die notwendigen Vorkehrungen zum Schutz ihres Geschäfts zu treffen.

Angreifer nutzen Remote-Verbindungen

Wobei die Leute weiterhin von zu Hause aus arbeiten. Solche Angriffe scheinen im Jahr 2022 noch mehr Dynamik zu gewinnen, was sich bis zu einem Jahr entwickelt Dass Unternehmen besonders hart arbeiten müssen, um Daten zu schützen.

Wie Cybersecurity-Experten CNET schreibt:

Mit vielen Menschen, die immer noch von zu Hause aus arbeiten , die mehr und mehr Zeit vor Computerbildschirmen verbringen, um Bankinformationen, persönliche Passwörter und andere Daten zu schnappen, die zum Kompromiss für die Konten verwendet werden können. Der Technologiebeauftragte und Mitbegründer des Cybersecurity Firma Threatx sagt, dass ein Teil des Problems darin besteht, dass Unternehmen die Größe des Problems nicht kennen, da so viele Informationen über Unternehmensnetzwerke liegen.

Viele Organisationen verstehen einfach nicht, wie exponiert sie sind”, sagte Useckas.

Abschlüsse, die Geschäfte für Frischkäse haben, zeigt der ‘Great Frischkäse-Mangel’ die schädliche Auswirkung, die Cyberkriminalität auf Unternehmen haben kann und wie wichtig es ist, eine umfassende Cybersicherheit aufrechtzuerhalten.

Similar Articles

Most Popular