SHRM startet einen neuen LegalNetwork-Service für kleine Unternehmen

SHRM (Society for Human Resource Management) hat ein Produkt, LegalNetwork, für Personalfachleute für kleine Unternehmen eingeführt.

SHRM ist bestrebt, bessere Arbeitsräume zu schaffen, in denen Arbeitnehmer und Arbeitgeber gedeihen können. Das Netzwerk hat in 165 Ländern mehr als 300.000 Mitglieder der Personalabteilung und Geschäftsführern.

In Zusammenarbeit mit LegalShield

Arbeitet das Produkt in Zusammenarbeit mit LegalShield, einem der größten Anbieter von Online-Abonnementplänen der USA, Kleinunternehmen erschwingliche, gesetzliche Ressourcen zur Verfügung. .

Etwa 1 von 5 Unternehmen fehlt das Vertrauen in verschiedene Personalprobleme. Die verkrüppelte Covid-19-Pandemie hat fast alle Aspekte des Geschäftsbetriebs belastet, und nicht mehr, um die rechtlichen Personalabrechnungen zu tun.

Immer mehr kleine Unternehmen, die Rechtsberatung suchen

Zeigt, dass 7 von 10 kleinen Unternehmen seit Beginn der Coronavirus-Pandemie von 7 von 10 kleinen Unternehmen gesucht haben. 86% der Unternehmen haben Rechtshilfe angestrebt.

Mit kleineren Unternehmen, die häufig anfälliger für die Nichteinhaltung komplexer Beschäftigungs-und Haftungsgesetze, insbesondere nach Covid-19, ist es wichtig, dass sie die richtige Anleitung und Unterstützung haben.

Erschwingliche Rechtsanleitung

Der SHRM LegalNetwork-Plan bietet Kleinunternehmen erschwingliche Rechtsanleitung und Ratschläge zu Compliance-und Haftungsfragen.

Johnny Taylor Jr., SHRM-Präsident und CEO, kommentierte den neuen Service für kleine Unternehmen:

Zugang zu Rechtsschutz sollte kein Luxus sein. Als Geschäfte Wiedereröffnen, kleinere Organisationen werden mit vielen beispiellosen Szenarien und Umständen ausgesetzt sein-in denen rechtliche Anleitung mehr denn je benötigt wird. “ und engagierter rechtlicher Schutz bei der Verwaltung dieser wichtigen Fragen „Taylor Jr. fügte hinzu.“ Kleinunternehmen mit 100 Mitarbeitern oder weniger. Die angebotenen Anleitungen und Unterstützung deckt eine unbegrenzte Anzahl von Geschäftsfragen ab. Diese reichen von der allgemeinen Rechtsberatung bis zur Überprüfung von Dokumenten. Andere Bereiche beinhalten Unterstützung bei der Inkasso und der rechtlichen Korrespondenz.

Zugang zum SHRM LegalNetwork-Plan, Bus In Essse zahlen eine niedrige monatliche Gebühr. Unternehmen können dann mit einem Anwalt über unbegrenzte legale Fragen sprechen.

Wobei viele kleine Unternehmen aufgrund der Covid-19-Pandemie mit engeren Budgets operieren müssen, die Tausende von Dollar über die Einstellung eines Anwalts direkt erspart haben, können sich als unschätzbar erweisen.

Der SHRM LegalNetwork-Plan soll kleinen Unternehmen helfen, die gesetzlichen Anforderungen auf erschwingliche Weise zu erfüllen. Ohne rechtliche Probleme, die sich Sorgen machen müssen, werden Unternehmen mehr Zeit und Geld haben, um sich auf die Wiedereröffnung nach der Sperrung zu konzentrieren, ihr Geschäft zu stabilisieren und das Wachstum zu fördern.

Lesen Sie mehr:

  • Small Business News

Video:SHRM startet einen neuen LegalNetwork-Service für kleine Unternehmen

Similar Articles

Most Popular