Arbeitgeber: 13 Wichtige Kriterien, die Ihre Bezahlungsentscheidungen beeinflussen sollten

Regelmäßige Gehaltserhöhungen können den Mitarbeitern zeigen, wie sehr Sie ihre harte Arbeit schätzen und sie auch daran hindern, sich in ihrer derzeitigen Umgebung unzufrieden zu fühlen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wann eine Erhöhung am effektivsten und gut verdient sein wird.

Das ist der Grund, warum ein Expertengremium des Young Entrepreneur Council (YEC) die folgende Frage beunruhigte: “ Ein Mitarbeiter mit einer Gehaltserhöhung? Warum?

1. Beitragsniveau

In meinem Unternehmen geht es nicht nur darum, Aufgaben zu erledigen, sondern auch bei Kundenprojekten zu einem Ganzen beitragen. Verdiene Mitarbeiter können nach vorne schauen. Planen und entsprechend monatlich liefern, anstatt die täglichen Fristen ihre Leistung auswirken zu lassen. Ich schaue nicht nur nach Leistung, sondern auch auf Verhalten und Strategien. Die richtige Einstellung kann den Unterschied während der Zeitcrunches ausmachen. “ ~ Duran Inci, optimum7

2. Leistungsziele

Wir vergeben Gehaltserhöhungen, wenn ein Teammitglied seine Leistungsziele übertrifft, die für Kunden und Teammitglieder erhöht werden. Klingt grundlegend, aber definierte Ziele, die auf Kennzahlen basieren, über die wir als Organisation entscheiden, dass sie entsprechend überschritten werden. Da alle auf die Metriken und Ziele einverstanden sind, sind alle Erhöhungen und Belohnungen transparent und hilft sowohl die Kultur als auch die individuelle Moral. “ ~ Matthew Capala, alphametische

3. Konsistenzbereich

Überlegen Sie die Konsistenz-nicht nur in der Leistung, sondern auch in Anwesenheit, Charakter und wie sie mit allen arbeiten. Möchten Sie Konsistenz in der Flexibilität und mit Stress erkennen. Sie sind jetzt vielleicht ein guter Mensch, aber Probleme und Konflikte werden Sie definitiv verändern! Eine Gehaltserhöhung ist für jeden, der gut mit dem Unternehmen zusammenarbeitet, und denen, die konsequent zeigen, dass ihre Leidenschaft für den Job nie geändert.“ ~ Daisy Jing, Bannish

4. Beschäftigungsdauer

Meiner Meinung nach verdienen Mitarbeiter, die lange Zeit mit meinem Unternehmen zusammengearbeitet haben Investition. Und obwohl es schön ist, zu versuchen, die Einnahmen, die sie in ihrer Bezahlung erzielen, widerzuspiegeln, ist es nicht immer offensichtlich Die größte Begeisterung für ihre Pflichten. “ ~ Bryce Welker, schlagen Sie die CPA

5. Marktpreis und Arbeitsumfang

Ein Teammitglied wird durch den Marktpreis und den Arbeitsumfang bestimmt. Wenn die Der Markt hat sich angepasst, der Geschäftsinhaber hat keine andere Wahl, als mit dem Markt oder dem Risiko, diesen Mitarbeiter zu verlieren. ~ Michael Hsu, Deepsky

6. Intrinsischer Wert

Betrachten Sie den Wert des Mitarbeiters und wie unersetzlich sie sind. Das ist der Nummer 1 für mich. Der Mitarbeiter ist keine leichte Aufgabe. Wie schwierig es ist, die Person zu ersetzen, sollte Ihnen helfen, festzustellen, welche Art und wie viele Anreize Sie bereit sind zu bieten. “ ~ Shu Saito, alle Filter

7. Fähigkeit, Ziele zu erreichen

Wir konzentrieren uns auf die Fähigkeit eines Mitarbeiters, Ziele zu erreichen Im Unternehmen und in der Fähigkeit des Mitarbeiters, unsere Erwartungen und Bedürfnisse zu erfüllen. Ein Mitarbeiter muss lange genug mit dem Unternehmen sein, um genau zu beurteilen, ob seine Leistung konsistent ist, wie viel Sie auf sie verlassen und ob sie weiterhin einen Mehrwert für Ihre Projekte bieten. “ ~ Salvador Ordorica, die spanische Gruppe LLC

8. Innovation

Bei der Feststellung, ob ein Mitarbeiter eine Gehaltserhöhung belohnen oder nicht, überlegen Sie, wie sie neue gebracht haben. Frische Ideen zum Tisch, um Ihr Geschäft voranzutreiben. Diejenigen, die einzigartige Ideen erstellen, helfen Ihnen, sich gegen Ihre Konkurrenten zu erheben und Inhalte und Kampagnen zu erstellen, die mit Ihrem Publikum sprechen, damit Sie Conversions steigern können. “ ~ Stephanie Wells, beeindruckende Formen

9. Key Performance Indicators

Ich betrachte unsere KPI-Berichte, wenn er feststellt Unsere Erwartungen würden einen wesentlich höheren Bonus im Vergleich zu jemandem erhalten, der das Minimum macht. Diese Strategie ermutigt unser Team, ihr Bestes zu geben und die Verantwortung für ihre vierteljährlichen Ziele zu übernehmen. “ ~ John Brackett, Smash Balloon LLC

10. Menge an Verantwortung

Ich möchte Teammitgliedern Erhöhungen geben, die zusätzliche Verantwortung übernehmen oder Interesse an anderen Projekten zeigen. Seitdem. Seitdem. Seitdem. Seitdem. Seitdem. Wir sind ein kleines Unternehmen, Verantwortlichkeiten können sich schnell erweitern oder ändern. Ich schätze es, wenn jemand neue oder zusätzliche Aufgaben übernimmt. Wenn sie es tun, entschädigung ich sie entsprechend. “ ~ Kristin Kimberly Marquet, Marquet Media, LLC

11. gelieferter Wert

Fokus auf den gelieferten Wert. jedem Mitarbeiter zugeschrieben. Bewerten Sie die Ausgabe monatlich. Wenn es eine Ausrichtung gibt, sollten Sie dem Arbeitnehmer während seiner nächsten Überprüfung eine Gehaltserhöhung anbieten. “ ~ Tyler Quiel, Giggster

12. Potenziales Wachstum

Ich möchte sehen Interview Frage: „Beschreiben Sie Ihre Zukunft mit diesem Unternehmen.“ Wenn es klar, enthusiastisch und realistisch ist, dann fahren Sie mit der Erhöhung fort. Belohnen Sie die Loyalität und fahren Sie auf das Bleiben von institutionellen Kenntnissen. “ ~ Tyler Bray, TK Trailer-Teile

13. Investitionsniveau

Mitarbeiter, die in das Unternehmen investiert sind über ihre Aufgaben hinausgehen und einen echten Unterschied für das Unternehmen machen. Beiträge zur Verbesserung des Unternehmens sind insgesamt wichtige Faktoren, die bei der Anleihe anbieten. ~ Syed Balkhi, wpBegernner

Video:Arbeitgeber: 13 Wichtige Kriterien, die Ihre Bezahlungsentscheidungen beeinflussen sollten

Similar Articles

Most Popular