5 Selbstbranding-Tipps für Kleinunternehmer

Jeder Geschäftsinhaber weiß, dass die Chancen gegen sie gestapelt sind, wenn sie anfangen. Mehr als 50 Prozent der Startups scheitern in den ersten vier Jahren.

Wenn Unternehmen versagen, wird der Unternehmer hinter ihnen gleichermaßen zerstört. Das heißt, es sei denn, sie waren auch damit beschäftigt, ihre persönliche Marke zu bauen.

Die Bedeutung von Selbstbranding

SMB-Besitzer müssen verstehen, dass das persönliche Branding den Wunsch, mehr Wohlstand zu sammeln sonst schwer zu erreichen.

Persönliches Branding kann Unternehmern helfen, Autoritäten in ihrem Gebiet zu werden und sich von dem zu trennen, was ihr Unternehmen anbietet. Durch das Werden einer öffentlichen Persönlichkeit können Geschäftsinhaber neue und zufällige Beziehungen und Verbindungen aufbauen, Dynamik wieder aufnehmen, wenn ein Unternehmen scheitert, oder sogar völlig neue Unternehmen viel schneller schaffen.

Menschen wie Bill Gates und Tony Hsieh haben leistungsstarke persönliche Marken geschaffen, die sich eher um ihre Persönlichkeiten und Werte als ihre berüchtigten Unternehmensunternehmen drehen. Dies ist Teil dessen, was diesen Männern in der Öffentlichkeit in der Öffentlichkeit bleibt.

Als Unternehmer ist es die beste Wahl, langfristigen Karriereerfolg zu schaffen, Ihre persönliche Marke mit der Identität Ihres Unternehmens zu gestalten und zu fördern.

Wenn Sie schmerzst, eine Autorität in Ihrer Nische zu werden, ein Vordenker oder eine andere bemerkenswerte Person, hier fünf Methoden, um diesen Traum zum Leben zu erwecken.

Selbstbranding-Tipps

Finden Sie Branding Master-Mentoren

Eine der besten Möglichkeiten, um etwas erfolgreich zu erreichen, besteht darin haben bereits Erfolg erzielt; Absorbieren Sie ihr Wissen, lernen Sie ihre Geheimnisse und wenden Sie es auf Ihre Strategie an.

Ist jedoch eine der größten Missverständnisse gegen Mentoren, dass diese Menschen, mit denen Sie persönlich interakten sind und mit denen Sie persönlich wissen müssen, dass sie persönlich sind.

Während dies sicherlich ideal ist, sind Mentoren und Mentor-Mentee-Beziehungen in vielen Formen und Größen erhältlich. Diese Personen können persönliche Mitarbeiter sein, aber sie können auch digitale Influencer, Hauptredner oder Autoren von Büchern sein, von denen Sie belohnt haben.

In einem Huffington Post-Interview mit Tai Lopez, einem der produktivsten und aufsuchten Investoren, Unternehmer und Digital Business Influencer, proklamiert ihn offen, dass sein inbrünstiges Buch-Reading es ihm erlaubt hat Tippen Sie auf einige der größten Köpfe der Welt und gewinnen Sie Mentoring, Wissen und Richtung. Diese wertvollen Werkzeuge ermöglichten es ihm, seinen massiven Erfolg zu erreichen und eine robuste persönliche Marke aufzubauen.

Der Schlüssel ist, Mentoren zu finden, die erfolgreich starke persönliche Marken aufgebaut haben und die bei Ihnen intensiv in Resonanz stehen. Auf diese Weise können Sie einen Großteil ihrer Lehren wirklich verinnerlichen.

Finden Sie Ihre soziale Nische

Es ist unbestreitbar, dass Social Media heute einer der wichtigsten Aspekte des Geschäfts und des Brandings ist-persönlich oder auf andere Weise.

Die meisten Unternehmer beeilen sich jedoch darauf, eine Website zu etablieren, Logos und Brandingelemente herauszufinden und sich als Vordenker einen Namen zu machen.

Ist bei der Einrichtung Ihrer Marke nicht Ihr bester Freund. Seien Sie die Absicht und konzentrieren Sie sich auf Dinge wie:

  • , die Social-Media-Plattformen am besten zu Ihrem Stil und Ihren Interessen entsprechen
  • Wo Ihr Publikum in der sozialen Sphäre lebt

Nachdem Sie diese Ziele erreicht haben, beginnen Sie wertvolle Inhalte, die Ihrem Publikum helfen und einen offensichtlichen Wert bieten. Wenn Sie ein Koch sind, veröffentlichen Sie mit dem Rezept als Beschreibung Bilder von Gerichten auf Instagram. Wenn Sie ein Influencer im Bereich der Psychologie sein wollen, beginnen Sie mit Facebook Live für Ihr Publikum. Möchten Sie Tischlervideos machen? Dann ist YouTube dort, wo Sie sein müssen.

Nachdem Sie Ihr Publikum durch wertvolle und pragmatische Informationen aufgebaut haben, können Sie die tatsächlichen Elemente Ihrer Marke erstellen. Aber Ihre Stimme und Ihr Publikum zu finden, ist der mächtigste erste Schritt.

Erstellen Sie eine persönliche Website

Jetzt ist es Zeit für Ihre digitale Postleitzahl. Websites sind eine Notwendigkeit für jeden, der ihre persönliche Marke kultiviert. Ohne eine Website kontrolliert das Internet Ihren Marken-Ruf, da es keine zentrale Informationen gibt, wenn jemand Ihren Namen googelt. Ohne ein endgültiges Ziel könnte ein schlechter Druck das erste Suchergebnis sein. Dies wird sicherlich die meisten potenziellen Besucher ausschalten.

Verlassen sich nicht auf soziale Medien, um Ihr Zuhause zu sein. Das ist geleaste Immobilien. Sie besitzen Ihr Bild dort nicht, Sie leihen sich nur diesen Raum, um das Wort zu verbreiten. Ihre Website ist Ihre Domain buchstäblich; Machen Sie diesen Prozess nicht, ohne eine solide Webpräsenz zu erstellen.

Erstellen Sie nach Möglichkeit eine Website mit einer URL, die mit Ihrem vollständigen Namen übereinstimmt (firstandLastName.com), damit die Personen, wenn sie nach Ihnen suchen, das erste Ergebnis ist.

Auf Ihrer Website finden Sie professionelle Fotos von sich selbst, einen Bio-Rahmen als Branchenexperte, Links zu den sozialen Kanälen Ihrer persönlichen Marke und als Link zurück auf Ihre Unternehmenswebsite.

Wenn Sie externe Artikel oder Blogs haben, die Sie geschrieben haben, verlinken auch diese. Sie sollten mehr Inhalte auf Ihrer Website haben als nur einige externe Links, aber wir werden gleich dazu kommen.

Da Sie gerade erst anfangen, müssen Sie kein Entwicklungsunternehmen einstellen, um ein A-1-Ziel zu erstellen. Verwenden Sie zunächst einen Service wie WiseIntro oder Squarespace, da sie schnell, einfach, erschwinglich und fantastisch aussehen.

Bieten Wert durch Inhalte

Zusätzlich zu den Inhalten, die Sie in den sozialen Medien ausgelöst haben, müssen Sie Ihren Website-Besuchern eine Fülle von wertvolle Informationen auch.

Dies bedeutet, dass Sie einen Blog oder einen Vlog-Abschnitt auf Ihrer Website implementieren müssen, in dem Sie ein Portfolio von Stücken vom Typ Denkfachleiter erstellen können, das Ihrem Publikum ein einzigartiges und pragmatisches Wissen und Werkzeuge vermittelt. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Materialien auch in Ihren sozialen Eigenschaften teilen, um zusätzlichen Verkehr und Engagement voranzutreiben.

Um Ihrem Publikum zusätzlich zu helfen, etwas Wesentlicheres zu geben, um ein Stück spezialisierter Inhalte wie ein eBook, eine Premium-Checkliste oder einen ähnlichen Download zu implementieren. Diese können im Austausch für eine E-Mail-Adresse kostenlos ausgegeben werden. Auf diese Weise können Sie beginnen, eine E-Mail-Datenbank mit interessierten Interessenten für die nächste Phase zu erstellen.

Denken Sie daran, das ultimative Ziel Ihrer Website ist es, Ihre persönliche Marke zu verstärken und gleichzeitig den Besuchern einen beispiellosen Wert durch Inhalte und andere Angebote zu bieten.

Starten Sie Ihr Produkt

Um sicherzustellen, dass Ihre persönliche Marke nicht nur ein Partnerportal wird, sondern Ihre eigenen Produkte oder Dienstleistungen entwickelt, um an Ihr Publikum zu verkaufen.

Das größte, was dies Ihrer Marke für Glaubwürdigkeit und Glaubwürdigkeit bietet. kein Geld (obwohl das ein schöner Vorteil ist).

Für die meisten persönlichen Marken sind die besten Angebote zum Verkauf von Wissen. Dies können Bücher, Sprechveranstaltungen, persönliche oder Online-Kurse und ähnliche Möglichkeiten zur Übertragung eingehender Informationen sein.

Wenn Sie anfangen, Ihre persönliche Marke durch Inhalt, Anerkennung und den natürlichen Evolutionsprozess zu kultivieren und zu verfeinern Unternehmen. Auf diesem Weg können Sie selbst zu einem Erfolg werden und einen völlig neuen Karriereweg finden, der zu viel profitableren und anregenderen Aktivitäten führen kann.

Self-Branding-Foto über Shutterstock

Similar Articles

Most Popular