So richten Sie ein Pinterest-Geschäftskonto ein und starten Sie Ihr erstes Board

Pinterest wird für Unternehmen immer attraktiver, wenn sie online mit Kunden interagieren. Insbesondere wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen anbieten, die optisch leistungsfähig sind, kann Pinterest ein großartiges Werkzeug sein. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, wie Sie mit Pinterest beginnen sollen, scheint der Prozess entmutigend zu sein.

Wenn Sie ein bisschen überwältigt sind, fürchten Sie sich nicht! Es ist einfacher, sich für ein Pinterest-Geschäftskonto anzumelden und Ihr erstes Board einzurichten, als Sie vielleicht denken. Hier ist ein einfacher Anfänger für Anfänger zu Pinterest.

Melden Sie sich für ein Pinterest-Geschäftskonto an. Auf der Website werden Ihre E-Mails, Ihr Passwort, Ihr Unternehmensname, Ihre Geschäftsart und Ihre Website gefragt. Wenn Sie bereits ein persönliches Pinterest-Konto haben, das Sie als Konto Ihres Unternehmens verwenden möchten, können Sie es auch aus derselben Seite konvertieren.

Fügen Sie Ihre Details hinzu

Unter Ihren Grundeinstellungen können Sie Ihr Profil einschließlich Ihres Geschäftsnamens, Bildes, URL, Beschreibung und Standort bearbeiten. Es ist eine gute Idee, Ihrem Firmennamen und der Beschreibung einige Schlüsselwörter hinzuzufügen, damit Personen, die nach Pinterest oder Google suchen, leicht finden und Ihnen folgen können.

Bestätigen Sie Ihre Website

Im selben Abschnitt gibt es auch eine Schaltfläche „Website bestätigen“. Auf diese Weise können Sie den Inhalt, den die Leute von Ihrer Website stecken, nachverfolgen. Sie müssen also nur Ihre Website in dieses Feld eingeben und dann auf Bestätigung klicken. Dadurch erhalten Sie einen Code, den Sie auf Ihrer eigenen Website eingeben können. Sobald Sie dies getan haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Finish“ auf Pinterest zurück, und Ihre Business-Website sollte bestätigt werden. Dadurch haben Sie Zugriff auf Analysen über den Inhalt, der von Ihrer Website auf Pinterest geteilt wird.

Verbinden Sie andere soziale Netzwerke

Die Website bietet auch die Möglichkeit, Ihre anderen Social-Media-Konten mit Ihrem Pinterest-Geschäftskonto zu verbinden. Sie können Ihre Facebook, Twitter, Google+ und E-Mail verbinden. Auf diese Weise können Sie die Möglichkeit haben, Inhalte von Pinterest direkt auf Ihre anderen Seiten zu veröffentlichen, was eine einfache Cross-Förderung ermöglicht. Sie können diese verschiedenen Konten auch verwenden, um sich tatsächlich bei Pinterest anzumelden, wenn es Ihnen das leichter macht.

Suchen Sie andere Benutzer, die

Folgen können, wenn Sie anderen Benutzern auf Pinterest folgen, ist nicht obligatorisch. Wenn Sie dies jedoch tun, können Sie einige Networking-Möglichkeiten haben. Außerdem erleichtert es Sie, Inhalte direkt von Ihrer Pinterest-Startseite zu repin, wenn Sie anderen Benutzern in Ihrem Feld folgen. So können Sie die anderen Social-Media-Plattformen durchsuchen, mit denen Sie nach Verbindungen, die möglicherweise auch auf Pinterest sind, oder einfach nur nach anderen Personen in Ihrem Gebiet auf Pinterest suchen und ihnen oder ihren spezifischen Boards folgen.

Holen Sie sich die Browser-Taste

Sie können auch die Schaltfläche „Pin It“ für Ihren Browser abrufen. Dies ermöglicht es Ihnen, Inhalte von einer Website zu stecken, die Sie besuchen, auch wenn sie keine Freigabeschaltflächen für Websites wie Pinterest bereitstellen. Die Funktion „Pin It“ wird als kleine Taste in der Symbolleiste Ihres Browsers angezeigt. Es ist jedoch nicht erforderlich, um Pinterest zu verwenden, damit Sie es überspringen können, wenn Sie möchten.

Erstellen Sie eine Karte

Auf Pinterest sind Bretter die Bereiche, in denen Sie den Inhalt „Pin“ speichern und teilen können. Sie können ein Board oder mehrere haben. Die meisten Benutzer richten mehrere Boards ein, die unterschiedliche Interessen oder Fächer festlegen. Wenn Sie also ein Modehändler sind, können Sie ein Board für allgemeine Modebilder einrichten, eines für Ihre eigenen Produkte, einen für Inspiration und vieles mehr für alles andere, was auf Ihre Phantasie kommt. Um Ihr erstes einzurichten, gehen Sie zu Ihrem Profil und Sie werden einen Link zum Erstellen eines Boards sehen. Von dort aus müssen Sie einen Namen für Ihr Board auswählen. Und Sie können auch eine Beschreibung hinzufügen und Ihr Board in eine Kategorie einfügen. Das Auswählen einer relevanten Kategorie und das Hinzufügen einer Beschreibung mit einigen relevanten Schlüsselwörtern sowie einem Titel, der relevante Schlüsselwörter enthält, kann Ihrem Board wirklich helfen, von anderen interessierten Pinners gefunden zu werden.

Start

Sobald Sie Ihr erstes Board erstellt haben, ist es Zeit, einige Pins hinzuzufügen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Pins auf Pinterest hinzuzufügen. Wenn Sie die Browser-Schaltfläche hinzugefügt haben, können Sie zu einer beliebigen Website auf diese Schaltfläche klicken, um eine Auswahl von finnbaren Fotos von dieser Site aufzurufen. Von dort aus können Sie das Foto auswählen, das Sie anpassen möchten, eine Beschreibung hinzufügen und es dann an Ihr Board anheften. Einige Websites bieten auch Freigabeschaltflächen an, mit denen Sie Bilder an Ihrem Board angeben können. Diese müssen jedoch nichts auf Ihren Browser herunterladen. Und schließlich können Sie tatsächlich Fotos hochladen oder URLs direkt auf der Pinterest-Website eingeben. Und als Bonus können Sie, wenn Sie anderen auf Pinterest folgen, den Inhalt, der auf ihren Boards angezeigt wird, tatsächlich auf die Schaltfläche „Pin It“ klickt, die angezeigt wird, wenn Sie über ein Bild schweben.

Einrichten von Kaufnadeln

Pinerest bietet jetzt Online-Händler auf bestimmten Plattformen, um kaufbare Stifte einzurichten. Kaufstifte ermöglichen es Personen, die auf Pinterest stöbern, um die Produkte zu kaufen, die sie sehen, ohne eine separate Website zu besuchen. Derzeit können Sie gekaufbare Pins einrichten, wenn Sie Shopify, Magento, IBM Commerce, Demandware oder BigCommerce verwenden. Pinterest hat der Webversion seiner Website kürzlich auch kaufbare Pins hinzugefügt. Jede Plattform hat einen anderen Prozess für die Anmeldung. Besuchen Sie daher Ihr E-Commerce-Dashboard oder wenden Sie sich an Ihren Kundendienstmitarbeiter, um sich anzumelden. Und wenn Sie sich nicht auf einer dieser Plattformen befinden, aber kaufbare Stifte verwenden möchten, können Sie sich für die Warteliste anmelden, die benachrichtigt werden soll, wenn die Funktion weiter verfügbar wird.

Pinterest Foto über Shutterstock

Video:So richten Sie ein Pinterest-Geschäftskonto ein und starten Sie Ihr erstes Board

Similar Articles

Most Popular