Der Bericht enthüllt die Kosten für den Start eines Restaurants

Wenn Sie ein Restaurant eröffnen möchten, können Sie das anfängliche Startup ermitteln und die erwarteten Betriebskosten ermitteln, welche Art von Einrichtung Sie eröffnen können. Die neue Infografik aus dem Angebot für Geräte geht ein detailliertes Detail darüber aus, was Sie für den Start und Betrieb eines Restaurants kosten werden.

Die Schwierigkeiten beim Öffnen, Laufen und am wichtigsten ist, dass ein Restaurant auf lange Sicht in Gang gehalten wird. Das Angebot für Geräte ist Ihnen einen umfassenden Überblick über das Unternehmen mit detaillierten Informationen von der ersten Kaution zum Standort, was Kunden wünschen und vieles mehr.

Ab 2017 berichtete die National Restaurant Association, dass es in den USA mehr als 1 Million Restaurants gab, und die Mehrheit sind kleine Unternehmen. Neun von zehn dieser Restaurants haben weniger als 50 Mitarbeiter und 7 von 10 sind ein Einheitsunternehmen. Mit der richtigen Küche und Operationen können Sie Ihren Anteil an den für 2017 gemeldeten Gesamtumsatz von 799 Milliarden US-Dollar erhalten. Eine gute, wenn Sie haben, “genaue Erwartungen, solide Budgetierung und Aufmerksamkeit für den Kunden. Ein großartiges Restaurant kann jahrelang erfolgreiches und zufriedener Service sehen.

Die Kosten für die Start eines Restaurants

Es ist wichtig, auf die Menge der Datengebote für Geräte hinzuweisen. Es geht in die Nüsse und Bolzen des Restaurantbetriebs, um herauszufinden, was Sie wirklich kosten wird, um einen in Betrieb zu nehmen. Es versteht sich auch von selbstverständlich, dass es große Variationen geben, die von Standort, Vorschriften, Steuern, Lieferungen und mehr abhängig sind. Der Infograpic bietet Ihnen jedoch einen großartigen Grundieren darüber, was Sie erwarten können.

Die Art des Restaurants diktiert die Gesamtkosten. Die erfolgreichsten Restauranttypen sind schneller Service, schnelles, ungezwungenes Essen, Familienessen und ungezwungenes Essen. Wenn Sie den kostengünstigsten Weg gehen möchten, können Sie Food Trucks für 15.000 bis 100.000 US-Dollar erhalten.

Wenn Sie andererseits nach einem Franchise suchen, können die teuersten bei 1,5 Millionen US-Dollar beginnen und bis zu 3,5 Millionen US-Dollar gehen. In seiner Reichweite befinden sich KFC, Taco Bell und Wendy. Chick-fil-A ist eines der billigsten Franchise-Unternehmen, aber die Lohnstruktur soll eine laufende Gebühr von 15 Prozent des Umsatzes sowie 50 Prozent des Vorsteuergewinns erheben.

Sobald Sie Ihren Platz haben, kann die Küchenausrüstung zwischen 75.000 und 115.000 US-Dollar entsprechen. Dies beinhaltet nicht die Tische, Möbel, Teller, Besteck und Glaswaren, die bis zu 25.000 US-Dollar oder mehr summieren können.

Das Personal kommt als nächstes. Und dies ist von entscheidender Bedeutung, um das langfristige Überleben Ihres Restaurants zu gewährleisten. Wie der Bericht sagt: “Der Unterschied zwischen einem großartigen Restaurant und einem schrecklichen beruht auf dem Glück des Kunden. Und oft hängt die Erfahrung des Kunden auf die Interaktionen mit dem Restaurantpersonal ab.

Je nach dem Anzahl der Mitarbeiter und Talentniveau, Ihr Executive Chef, Sous Chefs, Kooks, Server, Busboys und Manager sowie alle anderen Support-Mitarbeiter können bei 35.000 US-Dollar beginnen und viel höher steigen.

Vergessen Sie nicht Marketing, Websites, Technologie, Öffnungsereignisse und andere Tools, die benötigt werden, um Ihr Restaurant reibungslos zu halten. Nach der anfänglichen Kapitalinvestition kann der monatliche Unterhalt zwischen 3.000 und 5.000 US-Dollar und nach oben gehen.

Sollten Sie kaufen oder vermieten? Sie können erwarten, dass Sie durchschnittlich 735.000 USD oder 178 USD pro Quadratfuß zahlen, wenn Sie sich für Ihr Restaurant entscheiden. Das Leasing bietet eine etwas günstigere Alternative, wobei die durchschnittlichen Leasingoptionen rund 495.000 USD oder 159 USD pro Quadratfuß betragen.

Foto über Shutterstock

Video:Der Bericht enthüllt die Kosten für den Start eines Restaurants

Similar Articles

Most Popular