Kidpreneur Maddy Birch Builds Building Business verkauft gebrauchte Lacrosse-Ausrüstung online

Maddy Birch wollte nur zusätzliche Ausgabengeld verdienen-kein Unternehmen aufbauen oder wertvolle Unternehmertum und Karrierefähigkeiten erhalten. Aber genau das tat sie, als sie anfing, ihre alte Lacrosse-Ausrüstung auf dem Online-Markt für Sportartikel zu verkaufen.

Eine Möglichkeit für Kinder, Geld zu verdienen

Birch, eine 16-jährige Highschool-Schülerin, hörte ursprünglich vor ein paar Jahren von ihrem Bruder von Sidelineswap. Aber zu der Zeit dachte sie nicht viel darüber nach. Als sie dieses Jahr ein wenig mehr Einkommen erzielte, dachte sie an all die teuren Lacrosse-Torwartausrüstung, die sie in ihrer Garage hatte.

Sagte Birch in einem Telefoninterview mit kleinen geschäftlichen Trends. „In der Vergangenheit hatte ich gerade wieder gespielt, um es Sport oder ein Geschäft wie diesen zu spielen [um in die Ausrüstung zu handeln], und ich war nur Ich habe es satt, nur 30 US-Dollar auf einem Helm von 100 US-Dollar zurückzubekommen. Ich dachte darüber nach, Craigslist zu verwenden, aber es war zu breit und es kann unsicher sein. Dann erinnerte ich mich, dass mein Bruder mir von SidelinesWap erzählt hatte. Birch machte ihren ersten Verkauf und war mit der Rendite ihrer Investition und der relativen Leichtigkeit des Prozesses zufrieden. Also machte sie weiter. Seitdem hat sie etwa 1.930 US-Dollar aus dem Verkauf von 15 verschiedenen Geräten an Käufer auf dem Gelände verdient.

War jedoch die Erfahrung nicht ohne Herausforderungen. Birch gibt zu, dass sie anfing, ein bisschen ungeduldig zu werden, während sie auf ihren ersten Verkauf wartete. Darüber hinaus hat sie gelernt, wie schwierig es sein kann, jedem Kunden zu gefallen, insbesondere in den Tagen der sofortigen Befriedigung, in denen viele erwarten, dass seine Einkäufe am selben Tag, an dem sie kaufen, versandt werden. Aber sie sagt, Geduld und Anpassungsfähigkeit seien der Schlüssel zu ihrem Erfolg auf der Website.

Sie ermutigt auch andere Highschool-Athleten oder junge Leute, ihre eigenen gebrauchten Gegenstände auf SidelinesWap oder ähnliche Plattformen zu verkaufen.

Sagt Birch: „Es ist einfach so einfach und Sie können eine anständige Menge Geld verdienen. Viele Leute, mit denen ich gesprochen habe, denken, dass es die Zeit nicht wert ist, oder sie haben keine Zeit dafür Listen Sie Sachen auf, aber sobald Sie all das durchlaufen und alles aufgelistet haben Erfahrung im Verkauf von Sportartikeln online und hat keine anderen unternehmerischen Träume für den Teenager geführt. Sie plant, aufs College zu gehen und in Sportmanagement zu studieren. Sie sagt jedoch, dass das Verkauf und Surfen in SidelinesWap zu einer lustigen Seite für sie geworden ist, die sie sicherlich fortsetzen will. Die Website verfügt über eine bestimmte Nische in Sportartikeln, enthält jedoch auch einige technische Produkte wie Kopfhörer, die zu mehr Möglichkeiten für Birch führen können, Produkte zu finden, um künftig aufzulisten.

Selbst wenn es ihr, dass Birch eine offiziellere Geschäftsgeschäfte nicht in der Zukunft ist, haben ihr dazu beigetragen, einen wertvollen Kundenservice-und Kommunikationsfähigkeiten zu gewinnen, die sich für Tonnen verschiedener potenzieller Karrierewege bewerben können. Darüber hinaus ist die Initiative, die sie ergreifen musste, um diese Seite zu starten, sicherlich etwas, auf das sie stolz sein kann, ob sie andere unternehmerische Bemühungen verfolgt oder nicht.

Similar Articles

Most Popular