So starten Sie eine Pilzfarm

Pilzfarm, die vor vielen Jahren begonnen hat, ist heute eines der am schnellsten wachsenden Bauerngeschäfte. Als Unternehmen beträgt die vorhergesagte Wachstumsrate in den nächsten 5 Jahren 10%. Und die USA sind der zweitgrößte Produzent der Welt.

Was ist eine Pilzfarm?

Pilze sind Pilze, die wachsen und in Bio-Material leben. Wachsender Pilze wird auch als Pilzkultur bezeichnet. Das Geschäft, sie zu wachsen, ist eine Pilzfarm.

Warum sollten Sie ein großes Pilzbauerngeschäft gründen?

Es gibt noch andere gute Gründe:

  • Pilze können das ganze Jahr über angebaut werden.
  • Pilze werden in Innenräumen angebaut, sodass nicht direkt vom Wetter beeinflusst wird, wie es ein typisches Problem bei der Landwirtschaft ist.
  • Abfall kann recycelt werden.
  • Proteinische Lebensmittel sind gefragt und Pilze sind ein hohes Protein.
  • Mit einem guten Geschäftsplan für die Erweiterung können Sie klein anfangen und wachsen.
  • Leere Industriegebäude haben das Potenzial für den Anbau von Pilzen in städtischen Landwirtschaft.

Die Pilzfarmindustrie in den USA

Im Jahr 2020 wurde die Pilzfarmindustrie mit etwa 46 Milliarden US-Dollar bewertet. Die jährliche Wachstumsrate der zusammengesetzten Wachstumsrate wird von 2021 bis 2028 bei 9,5% projiziert.

Geerntete Pilze haben von 1 bis 3 Tagen eine kurze Haltbarkeit. Das kann sein, warum die höchste Wachstumsrate voraussichtlich in Pilzverarbeitungsformen wie getrocknet, gefroren, konserviert, eingelegt und pulverisiert sein wird.

Die USA sind der zweitgrößte Produzent der Welt und Europa ist der weltweit größte Verbraucher. Europa stützt sich fast ausschließlich auf Importe, um diese Lebensmittel zu versorgen.

Wie viel kostet es, eine Pilzfarm zu gründen?

Die Kosten für den Starten des Pilzes können natürlich stark variieren, je nachdem, wie groß der Betrieb zu Beginn ist. Die Kosten können zwischen 3.000 und 100.000 US-Dollar liegen. In der Farmindustrie ist das bei Starterkulturen niedrig.

Die Hauptkosten sind die Erfassung des richtigen Raums-Sie benötigen ein Gebäude mit einem Betonboden, in dem Sie eine angemessene Belüftung und Temperaturregelung liefern können. Sie benötigen auch viel Platz im Freien, vorzugsweise mit einem Betonboden.

Hier ist ein Beispiel: Mit einem 500 Quadratmeter großen wachsenden Raum sollten Sie pro Jahr 12.000 Pfund Pilze produzieren. Ein Pfund Pilze wird derzeit für 6-8 USD pro Pfund verkauft.

Wie lange dauert es, bis Sie bündig sind? Das Geschäftseinkommen im ersten Jahr des Pilzwachstums kann 120.000 US-Dollar betragen. Bis zum dritten Jahr sollten die Gewinne Ihr Geschäftseinkommen verdoppeln.

Produkte, die von einem Pilzfarmgeschäft verkauft werden können

Post-Crop-Pilzkompost-kann nicht vom Pilzbauer wiederverwendet werden, ist aber als Boden wertvoll, aber als Boden wertvoll Änderungsantrag oder Schmutz.

Ready-to-Fruit-Blöcke-Diese Blöcke sind Kits, die normalerweise Sägemehl und Getreide enthalten, die in einen Block komprimiert sind. Das Getreide wird mit Pilzspawn geimpft. Die Blöcke werden jeweils in eine Plastiktüte gelegt und in eine Schachtel gesteckt. Die Blöcke werden als Kits für 20 US-Dollar an Verbraucher verkauft, je nach der Vielfalt auf dem Block.

Pilze-Shiitake ist der profitabelste Typ, derzeit bei 12 USD pro Pfund. Austernpilze sind Gourmet und auch sehr beliebt. Auf dem ganzen Kommen ist Maitake, auch bekannt als Henne des Waldes. Es ist so benannt, weil es einen leichten Hühnergeschmack hat und bei Köchen und Köchen beliebt ist.

So starten Sie ein Pilzgeschäft: 11 Wichtige Schritte

Sie haben bereits erfahren, dass Sie Platz, Luft/Licht und Temperaturregelung benötigen. Die Größe und die ordnungsgemäße Wartung des Komposthaufens sind für den Erfolg von größter Bedeutung.

Dies kann eine extrem arbeitsintensive Arbeit beinhalten. Zum Beispiel kann der Stapel durch ein Gerät wie einen Traktor mit einem Eimer gedreht werden. Der Komposthaufen muss belüftet werden. Große Erzeuger verwenden gezwungene Luft-mit Düsen oder Zapfen-oder spezialisierten Kompost-Drehmaschinen geliefert.

Mit anderen Worten, Schritt 1 im Geschäft ist eine sehr sorgfältige Planung.

Schritt 1: Planen Sie Ihr Geschäft

Beginnen Sie mit einer Liste der Grundbedürfnisse für das Geschäft des Wachstums von Pilzen:

  • Sie brauchen viel Platz, drinnen und draußen.
  • Sie benötigen eine Inneneinrichtung, in der es nicht mehr kostspielig ist, Belüftung, Temperaturregelung und Licht bereitzustellen. In der Regel benötigen Sie einen Raum, in dem Temperatur, Licht und Belüftung gesteuert werden können.
  • Sie benötigen Zugang zu den nahe gelegenen Märkten.
  • Sie benötigen einen Geruchsreduktionsplan für Kompost, der sich auf Deck draußen befindet.
  • Die Nähe zu landwirtschaftlichen Gebieten ist ein Plus, da Sie Zugang zu Vorräten wie dem Pferdegülle benötigen.

Schritt 2-Erfassen Sie das Land

Ein typischer Komposthaufen ist sechs Fuß breit, sechs Fuß hoch und so lang wie nötig. Wenn der Haufen-wie bei Regen oder Schnee-Feuchtigkeit hinzugefügt wird, kann das den Inhalt verdichten, und das ist schlecht.

Die Verdichtung kann alle möglichen Probleme verursachen. Das Wachstum wird anaerobe und bietet perfekte Erkrankungen für virale, bakterielle und Pilzkrankheiten. Kurz gesagt, Schritt 2 ist der wichtigste Schritt. Hier ist die perfekte Eigenschaft:

  • Betonböden im Freien, die durch Dachbedeckung bedeckt sind.
  • Ein Innenraum, in dem bereits belüftet wird, um Luftfeuchtigkeit und Temperatur zu kontrollieren. Das Beste ist die heiße Luft, die durch Belüftungskanäle geblasen wird.
  • Außenbereiche groß genug für Komposthaufen. Betrachten Sie die Nähe zu Wohngebieten, da die Kompostpfähle aufgrund des Inhalts Gerüche ausströmen können. Die Kompostpfähle im Freien müssen bedeckt sein, um zu verhindern, dass Regen/Schnee sie beeinflusst.

Schritt 3: Lernen Sie alles, was Sie können, über die Pilzzucht

Es gibt einige grundlegende Begriffe über das Anbau von Pilzen zu wissen:

  • Sporen-wer wusste es? Pilze produzieren Millionen von mikroskopischen Sporen. Die Sporen befinden sich auf den Kiemen, die die Unterseite der Kappe säumen. Die Sporen sind wie Samen.
  • Spawn-Making-Sporen zum Keimen zu bringen, wird als Spawn Making bezeichnet. Die vorbereiteten Sporen werden Myzel genannt.
  • Spawn-Das Myzel plus Wasser wird sterilisiertem Getreide wie Hirse, Roggen oder Weizen hinzugefügt. Roggenkorn wird am häufigsten verwendet. Es heißt dann Spawn. Spawn kann für einige Monate gekühlt werden.

Viele Hochschulen und Universitäten bieten einen Leitfaden zum Starten eines Pilzgeschäfts.

Schritt 4: Entscheiden Sie, wie Ihre Pilzfarm

Entworfen wird. Schritt 4 ist Design. Es gibt drei Hauptanbausysteme für Pilze und jeweils zwei Phasen.

In Phase 1 wird der Kompost vorbereitet. Dies findet im Freien statt, aber unter einem Dach. In Phase zwei wird der Kompost für das Wachstum in dem richtigen Zustand gehalten.

Hier sind die Hauptproduktionsdesigns:

  • Zonted-Der Kompost ist etwa 6 Fuß hoch auf Tabletts gepackt. Die Tabletts werden in einen umwelt kontrollierten Raum verlegt.
  • Bett oder Regal-Ein Zimmer wird für alle Stufen verwendet.
  • Massensystem-Kompost wird in einen isolierten Tunnel gegeben. Der Tunnel verfügt über eine perforierte Boden-und computergesteuerte Belüftung. Wenn es vorbereitet wird, wird es in einen umweltkontrollierten Raum verlegt.

Schritt 5: Erfassen Sie die Materialien und Ausrüstung

Schritt 5 ist Material und Ausrüstung. Die grundlegenden Materialien für Kompostinhalt sind Pferdegülle und Weizenstroh.

Und P.S. Die Pferdefarm wird wahrscheinlich nicht liefern. Sie benötigen einen Muldenkipper.

Aufgrund der saisonalen Art der Strohverfügbarkeit müssen Sie bei verfügbaren und auf Ihrem Grundstück aufbewahrt werden.

Wird dem Kompostmix Gips hinzugefügt. Gips hilft Luft, den Kompost zu durchdringen. Normalerweise benötigen Sie 40 Pfund Gips pro Tonne Gülle-Mischung.

Myzel-Die Startersporen für die Pilze.

Torfmoos-Dies wird als oberste Schicht zum Kompost hinzugefügt, sobald es im Inkubationsraum eingestellt ist.

Nahrungsergänzungsmittel-Vor Jahren haben Pilzbauern Stickstoffpräparate wie Erdnüsse, Baumwoll-und Maisdestiller-Getreide zum Kompost hinzugefügt. Das ist immer noch so wie vor Jahren. Aber heute gibt es kommerziell hergestellte Nahrungsergänzungsmittel, die zeitlich veröffentlicht sind.

Schritt 6: Entscheiden Sie, welche Pilze Sie wachsen

Die drei Hauptsorten sind: glattes Weiß, Off-White und Braun. Es gibt acht Stämme in jeder Sorte.

Wie wählen Sie? Was ist dein Markt?

Shiitake hat viele Vorteile für Erzeuger. Der größte Vorteil ist, dass es sich um die Art handelt, die am häufigsten in seiner trockenen Form verwendet wird.

Austernpilze gelten als Delikatesse und von Restaurants sehr gefragt.

Krimini und Portobello werden für ihre einzigartigen Aromen geschätzt. Auch von Restaurants gefragt.

Schritt 7: Wählen Sie Ihre Kultivierungsmethode

Vorbereiten des Komposts ist äußerst wichtig und technischer als Sie denken.

Die Mischung-Typischerweise beträgt die Kompostmischung etwa 85% Mist und Stroh sowie die anderen Zutaten wie Gips.

Das Gerät-als Basis benötigen Sie einen Lader (mit einem Eimer). Der Kompost sollte alle 2 oder 3 Tage für einen Abschnitt umgedreht werden. Die Hauptsache ist die Verdichtung. Ein großes Unternehmen verwendet einen Kompost-Turner, der sich mischt und Leidenschaft hat. Das ersetzt den Lader nicht. Sie benötigen einen Lader, um das Material auf den Kompost-Turner zu verschieben.

Belüftetechnik-Ein Kompost-Turner kann die Belüftung durchführen. Oder der Kompost kann durch ein erzwungenes Luftsystem belüftet werden, das in den Kompostbereich geleitet wird.

Temperaturregelung: Das Vorbereiten des Komposts dauert 2 oder 3 Wochen. Dann ist es bereit, in einem temperaturgesteuerten Raum pasteurisiert zu werden. Die Temperatur des Komposts wird stadien im Raum gesenkt, um Bakterien und Unkrautsamen abzutöten und Ammoniak zu entfernen. Dieser Prozess dauert ungefähr eine Woche.

Schritt 8: Mieten Sie ein Team

Auch wenn viele der Schritte automatisiert sind, z. B. Temperatur-und Feuchtigkeitskontrolle, ist Ihr Farmmanager wichtig. Die Temperatur-und Feuchtigkeitskontrolle müssen ständig überwacht werden und bei Bedarf schnelle Anpassungen vorgenommen werden.

Zur Erntezeit benötigen Sie Zugang zu hart arbeitenden temporären Arbeitern.

Schritt 9: Holen Sie sich Ihre Pilzproduktion richtig

Lassen Sie uns überprüfen. Hier ist eine Checkliste mit Schritten im Pilzgeschäft:

Produzieren oder kaufen Sie die Spawn

Die Sporen stammen aus Kiemen, die unter der Pilzkappe liegen. Die Sporen zu keimen, wird als Spawn Making bezeichnet. Die vorbereiteten Sporen werden Myzel genannt. Spawn ist ein Getreide oder Samen, das Pilzmyzel enthält.

Die Mehrheit der groß angelegten Landwirte kaufen Pilzlaiche. Sie wählen diese Methode, weil die Keimung der Pilzsporen unzuverlässig sein kann.

Erstellen und Bereiten des Substrats

Sie müssen eine Möglichkeit planen, eine stetige Erfassung der Hauptbestandteile zu erhalten. Jeder Zutat ist entscheidend für die ordnungsgemäße Vorbereitung des Substrats oder der Kompostbasis.

Inkubieren Sie die Pilze

Es gibt zwei Stufen, Gehäuse und Pinten, die im Fruchtraum stattfinden:

Case-Der Kompost wird in den Fruchtraum verlegt. In diesem Raum wird eine Schicht aus gemischtem Torfmoos und Kalkstein darüber verteilt.

Pinning-Der Spawn ist im Gehäuse verteilt. Wenn die ersten Pilze erscheinen, sehen sie wie sehr schlanke weiße Stifte aus. Deshalb heißt es Pinning.

Vervollständigen Sie den Fruchtprozess

Die Stifte wachsen zu Tasten und dann größere Pilze im Fruchtraum. Sie werden in 18-21 Tagen zur Ernte bereit sein.

Ernte bei vollem Pilzwachstum

Erntepilze ist arbeitsintensiv. Die Erntezeit kann über 16 bis 35 Tage dehnen. Wenn Arbeiter reife Pilze auswählen und auswählen, reifen mehr.

Sobald die Ernte beendet ist, müssen die Räume durch Dampf geleert und sterilisiert werden.

Schritt 10: Vermarkten Sie Ihre Farm

Jetzt müssen Sie das Licht auf Ihr “unterirdischer” Geschäft werfen. Pilze sind als Lebensmittel stark gefragt. Was ist der beste Weg, um sich mit dieser Nahrungsmittelbedarf nach Pilzen zu verbinden?

  1. Network-Verwenden Sie soziale Medien, um Ihre erste und aufeinanderfolgende Pilzernte bekannt zu geben. Verwenden Sie Ihre Website und platzieren Sie auch eine Website auf FB.
  2. Wenden Sie sich an Unternehmen, die wahrscheinlich Ihre Pilze kaufen, Restaurants, Lebensmittelgeschäfte, Bauernmärkte und Lebensmittelgenossenschaften.
  3. Finden Sie Quellen, um weniger als perfekte Pilze zu verkaufen. Diese können getrocknet oder als Tierfutter verwendet werden, insbesondere als Hühner.
  4. Marketing “Starter”-Taschen “als Teil Ihres Pilzfarmgeschäfts in Betracht ziehen. Blockbeutel werden immer beliebter. Das liegt daran, dass die Blöcke nicht nur frische, leckere Pilze bieten. Die Blöcke können auch für Familien lehrreich sein.

Schritt 11: Haben Sie ein profitables großes Pilzgeschäft

Ihre erste Ernte ist in den Büchern. Was jetzt?

Halten Sie die Bedingungen im Wachstumsraum mit vorbeugender Wartung den Länder mit der ordnungsgemäßen Feuchtigkeit und Temperaturniveaus.

überwachen Sie ständig Ihre Rohstoffversorgung. Verlieren Sie einen, und Sie benötigen eine neue Art, um Kompost zu machen.

Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie ein Pilzfarmgeschäft starten

Eine sichere Möglichkeit, negative Werbung für Ihr junges Pilzgeschäft zu schaffen, besteht darin, Geruchs-/Belästigungsbeschwerden zu haben. In jedem Leitfaden zum Anbau von Pilzen ist die Geruchskontrolle als äußerst wichtig. Sie können proaktiv über die Geruchskontrolle sein, indem Sie den richtigen Raum finden.

Wählen Sie für Ihre Website viel, was nicht in der Nähe von Wohngebieten liegt. Wählen Sie eine Menge mit einer Betonbasis oder einem Lob, in dem Sie eine Betonbasis hinzufügen können. Stellen Sie sicher, dass Dächer über dem Kompost sind.

Hier sind weitere Überlegungen, die als Leitfaden empfohlen werden:

Gibt es einen Markt für Pilze in Ihrer Region?

Pilze haben eine begrenzte Haltbarkeit von 3 bis 5 Tagen. Sie benötigen einen fertigen Markt, sobald die Ernte beginnt.

Wie viel Kapital benötigen Sie für eine Pilzfarm?

Sie benötigen bis zu 100.000 US-Dollar.

Haben Sie den richtigen Substrat für Ihre Pilzfarm?

Sie werden wissen, wie es reagiert, wie es in Phase 1 außerhalb der Entwicklung entwickelt wird. Wenn Sie beim Drehen beispielsweise viel Verdichtung sehen, benötigen Sie mehr trockenes Material.

Mit welcher Art von Konkurrenz stehen Sie gegenüber?

Es gibt 3 Haupttypen von Pilzen und 8 Sorten in diesen Typen. Wenn ein Konkurrent bereits den Markt mit einem bestimmten Typ überflutet, möchten Sie Ihre Nische mit etwas anderem finden, z. B. die Vermarktung eines Pilzblocks.

Wie werden Sie mit der Kontaminationskontrolle umgehen?

Kann in jeder Phase eine Kontamination auftreten, und es ist eines der größten Anliegen. Eine häufige Art und Weise, wie Kontamination stattfindet, besteht darin, dass Sporen aus nahe gelegenen wilden Pilzen infiltriert werden.

Hier sind Schritte zur Vorbeugung:

  1. Sowohl Phase 1 (Outdoor) als auch Phase 2 (Innenräume) sind wichtige Schritte bei der Vorbereitung des Komposts. Halten Sie beide Phasen vollständig getrennt.
  2. Kontrollarbeiterpraktiken. Arbeiter sollten gute persönliche Hygiene üben und Haarbeschränkungen tragen. Am Arbeitsplatz können keine Lebensmittel, Getränke, Zahnfleisch oder Tabak verwendet werden. Arbeiter, die krank sind, sollten nicht zur Arbeit kommen.
  3. Wasserheuerungen-Das Wasser sollte überwacht und getestet werden.

Wie werden Sie die Abfallkontrolle verwalten?

Der gebrauchte Kompost kann zu Schmutz hinzugefügt werden, um ein gutes wachsendes Medium zu machen. Es kann als Teil der Bioremediation in Felder zurückgeführt werden.

Die besten Bereiche, um Pilze in den USA zu züchten

Da das Unternehmen viele Arbeiten im Freien beinhaltet, sind bestimmte ganzjährige Klimazonen am besten.

Aufgrund des ständigen Bedarfs an Rohstoffen wird die Nähe der ländlichen Landwirtschaftsgemeinschaften empfohlen.

Aber! Schauen Sie sich Mycopolitan an. Im Jahr 2014 begann eine Gruppe von Freunden, Pilze als Geschäft in einer leeren Autoteilefabrik in Nordphiladelphia zu züchten. Ihre Pilze werden auf Blöcken, Blöcken und Blöcken von ihnen gezüchtet, die auf Regale gelegt werden. Es ist eine Pilzfarm in einem untraditionellen Raum, der frische Pilze für eine Reihe von Restaurants bietet. Dies ist nur ein Agribusiness-Beispiel mit einer innovativen Lösung.

Ist Pilzzucht einfach?

Nein. Es gibt Elemente davon, die einfach erscheinen, wie z. B. die Auswahlliste der Zutaten für den Kompost.

Aber bei jedem Schritt muss die Entwicklung und Wartung des Komposts überwacht und angepasst werden. Sie benötigen das richtige Setup, um dies zu erreichen.

Wie viel Land wird für Landwirtschaftspilze benötigt?

Wenn Sie vorhaben, in großem Maßstab zu gehen, müssen Sie mit einer Eigenschaft beginnen, die groß genug für die Erweiterung ist.

Denken Sie an das Beispiel: 500 Quadratfuß Wachstumsraum können jährlich 12.000 Pfund Pilze produzieren. Aber dieser “wachsende Raum” ist drinnen, ein Raum, der 25 x 25 Fuß ist. Und der Außenbereich, der zur Herstellung der Kompostbasis benötigt wird, ist größer.

Wie groß möchten Sie gehen, wie viel Innenräume benötigen Sie und wie viel Platz im Freien, um das zu unterstützen?

Experten beraten eine Website mit mindestens drei Morgen. Sie können mit freiem Land beginnen oder ein freies Industriegebäude finden, das sich für den Prozess eignet.

Wie verdient eine Pilzfarm Geld?

Pilzfarmen verdienen Geld, indem sie Pilze verkaufen. Sie verdienen auch Geld, indem sie gebrauchtes wachsendes Material verkaufen.

In Blockform verkauft der Verkauf eines Pilz-Starter-Kits zunehmend einen zusätzlichen Gewinn. Köche und Familien genießen es, Pilze mit einem Block zu bauen.

Wie viel Gewinn kann eine Pilzfarm erzielen?

Ein 500 Quadratmeter großes Wachstumsraum sollte jährlich 12.000 Pfund Pilze produzieren. Die Kosten pro Pfund Pilze können je nach Typ variieren.

Ein Pilz-Starter-Kit als Block kann für $ 20 und mehr verkauft werden. Die Kosten eines Blocks hängen von der Art des Pilzes ab.

Kann ich Auster oder Shiitake-Pilze in Kompost anbauen?

Sie benötigen Kompost als Basis, aber Sie benötigen auch eine oberste Schicht darüber. Dann mischen Sie den Spawn in diese obere Schicht.

Video:So starten Sie eine Pilzfarm

Similar Articles

Most Popular