Optimale Ladezeitgeschwindigkeiten der Website und warum sie wichtig sind (Infografik)

Geben an, dass die Website der Ladezeit ihre Kaufentscheidung beeinflusst. Laut WebsiteBuilderexpert, je länger eine Webseite zum Laden benötigt wird, desto mehr Chancen bleiben die Menschen nicht auf der Website.

Wenn mehr Menschen auf einer Website nicht lange genug bleiben, weil die Website eine hohe Absprungrate hat. Der Bericht über Ladezeitstatistiken der Berichtswebsite: Warum Speed ​​Matters in 2020 hohe Absprungrate auch das Ranking einer Website beeinflusst. Bei einer hohen Absprungrate werden Suchmaschinen angegeben, dass Benutzer den Seiteninhalt nicht nützlich finden, das sich folglich um das Ranking senkt. Hervorhebung der Auswirkungen einer langsamen Ladezeit auf die Effektivität einer Website.

Häufig können die Gründe für die langsame Ladezeit auf Websites leicht identifiziert werden. Es kann Probleme im Zusammenhang mit Webhosting enthalten. Qualität und Größe von Bildern und Dateien; Plugins; Die Browser verwendeten und Cache-Freigaberaten.

Im Idealfall laden Websites innerhalb von drei Sekunden oder zwei Sekunden, wenn es sich um eine E-Commerce-Site handelt. Die zwei bis drei zweite Marke ist der Wendepunkt, an dem die Absprungraten sprunghaft in die Höhe. Etwa 40% der Verbraucher warten nicht mehr als drei Sekunden, bevor sie einen Standort verlassen. Die Kundenkonversationsraten sind auch um 7% für eine Verzögerung von einer Sekunde betroffen.

Ein Bericht von Backlinko, der für eine Website gefunden wurde, um einen Desktop voll zu laden. Während es durchschnittlich 27,3 Sekunden dauert, um auf mobilen Geräten zu laden. Eine schnellere Upload-Geschwindigkeitszeit macht die Besucher stressfrei und kontrolliert. Aber etwas mehr als 10 Sekunden könnten negative Folgen haben, wie Frustration, die zu hohen Absprungraten führen.

Warum Geschwindigkeit wichtig ist

Seiten, die innerhalb von zwei Sekunden eine durchschnittliche Absprungrate von 9%beladen. Eine Ladezeit von marginaler Erhöhung von fünf Sekunden kann Absprungraten auf 38%senden. Dies bedeutet, dass die Geduld des Besuchers auf Websites sehr gering ist.

Verzögerungen in der Ladezeit verursachen nicht nur Frustration, sondern wirken sich auch auf zukünftige Besuche auf einer Website aus. Jeder von vier Besuchern verlässt eine Website, wenn das Laden mehr als vier Sekunden dauert. Unter den Besuchern von Websites kehren fast die Hälfte (46%) nicht zu Websites zurück, deren Laden zu lange dauert. Dies hat auch größere Auswirkungen auf E-Commerce-Websites, da sie nicht nur die Sichtbarkeit, sondern auch die Einnahmen verlieren.

In der Tat werden 64% der Käufer, die mit einem Besuch auf einer Website unzufrieden sind, zum nächsten Mal für anderswo einkaufen. Der Schwellenwert für die Unzufriedenheit ist ebenfalls hoch. Eine Verzögerung von einer Sekunde könnte dazu führen, dass die Kundenzufriedenheit um 16%gesenkt wird. Eine Verzögerung von zehn Sekunden könnte zu einer Reduzierung der Kundenzufriedenheit um 65% führen.

Der Mangel an Geduld gilt für Unternehmen aller Größen. Beispielsweise verliert die BBC für jede zusätzliche Sekunde, die sie zum Laden benötigt, zusätzliche 10% der Benutzer für zusätzliche Sekunde. Umgekehrt, wenn die Website von Yahoo! Eine verkürzte Ladezeit um nur 0,4 Sekunden leistet, steigt sein Verkehr um 9%. Wenn ein E-Commerce-Standort 100.000 US-Dollar pro Tag eine Verzögerung von einem Sekunde erlebt, könnte dies den jährlichen Umsatz von 2,5 Millionen US-Dollar verlieren.

Die Abbildungen unterstützen dies ebenfalls. Rund 88% der Internetnutzer wählen Online-Einzelhändler aus, die eine Hochleistungs-Website-Erfahrung bieten.

Was sollen Unternehmen tun

Die Geschwindigkeit Ihrer Website kann sich möglicherweise auf Ihr Unternehmen auswirken. Hohe Absprungraten bedeuten, dass Sie den Umsatz und einen Rückgang der Suchmaschinenleistung verlieren. Rund 18 Milliarden US-Dollar gehen jährlich wegen verlassener Einkaufswagen

Verloren. Aus diesem Grund ist es wichtig, mobile Seitengeschwindigkeiten so weit wie möglich zu optimieren, da das meiste Surfen stattfindet. Studien zeigen, dass mobile Protokolle im Jahr 2019 77% des Online-Surfens in den USA ausmachten. Mit 96% der US-Bevölkerung, von denen Mobiltelefone besitzen, von denen 81% Smartphone-Nutzer sind, entspricht sie zehn Millionen Menschen. Darüber hinaus gibt ein Viertel der US-Erwachsenen an, dass sie fast ständig online sind. Dies unterstreicht, wie wichtig es ist, schnelle Ladezeiten für Ihre Website zu haben.

Die Website-Erfahrung, die Sie Ihren Kunden anbieten, sollten genauso wichtig sein wie Ihre Erfahrung im Geschäft. Die Optimierung der Geschwindigkeit Ihrer Website ist nur ein Anfang. Sie müssen auch eine großartige Benutzererfahrung anbieten. Dies bedeutet, Inhalte, großartige Grafiken und benutzerfreundliche Navigation zu haben.

Ihre Website ist möglicherweise schnell hochladen, aber es ist bedeutungslos, wenn Benutzer es schwierig finden, durch sie zu navigieren. Die Faustregel hier ist, Ihre Website unter Berücksichtigung Ihrer Kunden zu entwerfen.

Schauen Sie sich die Website builderexpert-Infografik an, um weitere zu erhalten.

Video:Optimale Ladezeitgeschwindigkeiten der Website und warum sie wichtig sind (Infografik)

Similar Articles

Most Popular